Festival Community

Splash! Festival 2018

06.07.2018 - 08.07.2018,
Gräfenhainichen ()
Gräfenhainichen  Deutschland Noch 15 Tage
Casper, J.Cole, Sido & SavasUVM

Splash ist ein Hip Hop, Electronic und R&B Festival, das vom 06.07.2018 bis 08.07.2018 in Gräfenhainichen in der Nähe von Dessau und Magdeburg (DE) stattfindet. Es werden ca. 25.000 Fans erwartet.

Als Top-Acts sind Casper, J.Cole und Sido & Savas bestätigt. Darüber hinaus sind Action Bronson, Cro, Dendemann, Denzel Curry, GoldLink, Haftbefehl, Lil Pump, RIN, Skepta, Ski Mask The Slump God, Tyler The Creator, Vince Staples, Zugezogen Maskulin und viele mehr mit dabei. Hier findet ihr das komplette Line Up.

Der erste Splash! Festival f 1998 in einem verlassenen Kraftzentrum statt und verzeichnete nur 1.300 Besucher und sechs Acts. Heute ist das Splash! eines der wichtigsten und größten Hip-Hop- und Reggae-Festivals Europas, das jeden Sommer mit internationalen Headlinern und mehreren Bühnen in einer speziellen Location aufwarten kann.


Splash! Festival 2018 Line Up

Casper J.Cole Sido & Savas
Action Bronson Cro Dendemann Denzel Curry GoldLink Haftbefehl Lil Pump RIN Skepta Ski Mask The Slump God Tyler The Creator Vince Staples Zugezogen Maskulin
070 Shake,6lack 102 Boyz A$AP Twelvyy A Boogie Wit Da Hoodie Afrob & Tribes Of Jizu Antilopen Gang Azad Azzi Memo Bad Gyal Bas Bhad Bhabie Blackbear Capital Bra Capo Chefket Dardan Dexter Dreezy Errdeka Gashi Haze Injury Reserve JACE Und Die Flavour Gang Jacin Trill Jazn & Remoe John Known Junglepussy Karate Andi Krept & Konan Lil Uzi Vert Lil Xan Mista Meta Nate57 Night Lovell Nimo OG Keemo Playboi Carti Prinz Pi Rejjie Snow Rich Brian Russ Said Sierra Kidd Slowy & 12Vince Smokepurpp Soufian Stereo Luchs Sylabil Spill T9 Teesy Telly Tellz Token Trettmann Veedel Kaztro Vega Yung Hurn Yxng Bane

Splash! Festival 2018 Tickets

Festival-Tickets inklusive Camping EUR 139,00

Splash Reviews

Es gibt noch keine Reviews zu Splash.

#splash21: Splash Community

235 Kommentare

10 Diskussionen zu Splash
  • Bury420 Bury420
    Wie kann Cro ne fiese Überschneidung sein?


  • defpro
    Die Running Order steht übrigens jetzt auch seit ein paar Tagen:
    splash-festival.de

    Im Vergleich zum Vorjahr gibt es ein paar Änderungen: Der Splash! Circus (2. Stage) wurde abgeschafft, dafür ist die Playground-Stage jetzt mit größeren Namen besetzt und es gibt eine neue Stage (The Corner), auf der ausschließlich DJs/Producer spielen.

    Aus meiner Sicht eine klare Fehlentwicklung. Letztes Jahr konnte man alle Acts auf den beiden Hauptbühnen überschneidungsfrei sehen. Da durch den Circus-Wegfall die Splash! Mag-Stage jetzt die 2. Hauptbühne ist, wurden dort fast alle Acts komplett parallel angesetzt. Dadurch ergeben sich natürlich zahlreiche fiese Überschneidungen (Skepta vs. Trettmann, RIN vs. Action Bronson, Dendemann vs. Vince Staples, Cro vs. Tyler, The Creator,...). Verstehe ich nicht, wieso man das nicht anders lösen konnte. Zudem war der Splash! Circus auch (meine ich) die einzige Zeltbühne, was bei Regen oder starker Hitze auch nicht zu verachten ist.
    Wieso es jetzt mit der Green Stage und The Corner gleich 2 DJ/Producer-Bühnen gibt, kann ich auch nicht nachvollziehen. Ich finde es zwar gut, dass die Producer in der Szene mehr Beachtung finden, schätze aber deren Zugkraft als eher gering ein, sodass 2 Bühnen mMn etwas zu viel des Guten sind.

    Evtl. hatte hier das Melt! ein Wörtchen mitzureden (hab mal irgendwo gelesen, dass die Bühnen für beide Festivals stehen bleiben). Oder es gab in den letzten Jahren Platzprobleme vor den Hauptbühnen und man will die Menge etwas entzerren. Dennoch schade, dass man diesen Weg gewählt hat. Dämpft die Freude auf das Festival etwas, obwohl es natürlich am Ende dennoch ein schönes Festival werden wird.



  • defpro
    Neu mit dabei:
    Errdeka
    Soufian
    Chefket
    Bhad Bhabie
    Said
    Bas
    Junglepussy
    Sierra Kidd
    Antilopen Gang
    Yxng Bane
    Gashi
    Injury Reserve
    Vega
    Capo
    Jazn & Remoe
    Telly Tellz
    Azzi Memo
    Dreezy
    102 Boyz
    070 Shake
    Mista Meta
    John Known
    Token
    Stereo Luchs
    Dexter
    Nate57
    Teesy




Festicket

Location & Anreise

Gräfenhainichen  Deutschland

Ferropolis, Ferropolisstraße 1, 06773 Gräfenhainichen

in der Nähe von Dessau und Magdeburg

Bahnhof: Dessau
Flughafen: Halle, Leipzig

in Google Maps ansehen

Splash Impressionen

Splash History

Splash fand 1998 zum ersten Mal statt. In den vergangenen Jahren waren unter anderem A Tribe Called Quest, A$AP Rocky, Beginner, Casper, Cypress Hill, De La Soul, Fünf Sterne Deluxe, Gentleman, Haftbefehl, John Legend, K.I.Z., Kool Savas, M.I.A., Mac Miller, Marteria, Missy Elliott, Nas & Damian Marley, Nicki Minaj, Outkast, Public Enemy, Sido, The Roots, Wiz Khalifa, Wu Tang Clan und viele mehr am Start.

Veranstalter & Kontakt

Bei Fragen zum Festival wendet euch bitte an den Veranstalter splash! Entertainment AG.

splash! Entertainment AG
Henriettenstr. 16-18
09112 Chemnitz

www.splash-festival.de

Splash! Festival 2018 vom 06.07.2018 - 08.07.2018 in Gräfenhainichen (DE) u.a. mit Casper, J.Cole, Sido & Savas. Tickets EUR 139,00Photo Credits