Festival Community

Pukkelpop 2017

16.08.2017 - 19.08.2017,
Hasselt ()
Hasselt  Belgien
Bastille, Mumford & Sons, The XXUVM

Pukkelpop ist ein Elektro, Indie, Metal, Pop, Emo und Alternative Festival, das vom 16.08.2017 bis 19.08.2017 in Hasselt in der Nähe von Maastricht und Aachen (BE) stattgefunden hat. Das Festival wurde von ca. 65.000 Fans besucht. Tickets kosteten EUR 199,00. Die Top-Acts waren Bastille, Mumford & Sons und The XX. Darüber hinaus waren Steak Number Eight, Denzel Curry, First Aid Kit, Mefjus Feat. Maksim MC, Hush Hefner, The Boilerboys und viele mehr mit dabei.

Pukkelpop 2017 Line Up

Bastille Mumford & Sons The XX
At The Drive-In Bastille Billy Talent Boys Noize Cypress Hill Editors Interpol Jake Bugg Marshmello Paul Kalkbrenner Rise Against Ryan Adams Solange The Afghan Whigs The Flaming Lips
2manydjs A Blaze Of Feather ABRA Amelie Lens Anna Of The North Antal Armand Van Helden & Jackmaster BadBadNotGood Bafana Bakermat Band Of Horses Bear's Den Beautiful Swimmers Beesmunt Soundsystem Benji B Ben Klock Ben UFO Bjarki Bjeor Black Lips Black Sun Empire Feat. MC LowQui Blackwave Boef Broederliefde Car Seat Headrest Cashmere Cat Claptone Clark Clean Bandit Cocaine Piss Culture Abuse D.D Dumbo Dan Shake Dave Clarke DC Salas Death Grips Delta Heavy Feat. MC ID Delv!s Denzel Curry DMT Lemons Doctrine Donnie Dub FX Eden Elbow Emma Bale Enter Shikari Eva De Roo Faces On TV Faisal Fakear Felxi Pallas First Aid Kit Floating Points Flume Forest Swords Frances Fritz Kalkbrenner Full Crate George Ezra Gerd Janson B2b Prins Thomas Glints Goldfox Gruppo Di Pawlowski Halsey Hannah Faith Henri Pfr Ho99o9 Hush Hefner Ilse Liebens Intergalactic Lovers James Marvel & MC Mota Jauz Jensen & Red D Jonna Fraser Joyhauser Joy Orbison Julia Jacklin Kai Wén Kenji Minogue Kiani & His Legion Kollektiv Turmstrasse Kong & Gratts Konna Kraantje Pappie Laston & Geo Limits Lemaitre Len Faki London Grammar Lunice Mac DeMarco Macky Gee Mefjus Feat. Maksim MC Michael Midnight Mickey Migos Mind Against Moderat Mondo Cozmo Moose Blood Mount Kimbie Mr Oizo Mura Masa Mykki Blanco Nadiem Shah Newmoon Nicolas Jaar Nordmann Oh Wonder Oliver Heldens Omar Souleyman Palace Parov Stelar Parquet Courts Peggy Gou Perfume Genius Petit Biscuit Pixx P J Harvey Preoccupations Pvris Rachel Green RAY BLK Raye Richie Hawtin Robert Hood Rodhad Russ Sampha Sevn Alias Shame Sigala Sigma Sigrid Skyve Steak Number Eight STIKSTOF Stormzy Strand Of Oaks Stuff. Supreems Talaboman Tamino Tank And The Bangas The Amazons The Boilerboys The ColorGrey The Lighthouse The Naked And Famous The Pretty Reckless The Shins The Subs The Van Jets TLP Tornado Wallace Tove Lo Tycho Ty Segall Témé Tan Vakula Vince Staples Vuurwerk Walking On Cars Walshy Fire Watsky What So Not Youngr

Pukkelpop Reviews

  • tobiwan42 tobiwan42 ringrocker seit Oct 2010
    2017 Atmosphäre: 4/5Line Up: 4/5Food: 4/5Sanitäre Anlagen: 3/5Camping: 4/5Preis/Leistung: 5/5
Hilf anderen indem du eine Bewertung abgibst.

  Alle Pukkelpop Reviews   Pukkelpop bewerten

#pkp17: Pukkelpop Community

2K Kommentare

16 Diskussionen zu Pukkelpop
  • defpro
    Ich kann hier beide Seiten verstehen. Mich haut das Line-Up auch nicht komplett um und irgendwie werde ich auch das Gefühl nicht los, dass bei dem Mittelfeld gespart wurde, um die (für PKP-Verhältnisse ziemlich große) Headliner-Spitze finanzieren zu können. Von einem Line-Up für belgische Abschlussfahrten ist das aber mMn weit entfernt, dafür sind dann doch zu viele Buchungen abseits des Mainstreams vorhanden. Klar wünsche ich mir auch die Shelter-Stage zurück und könnte dafür auf einen großen Teil der DJs verzichten, aber letztendlich hat man hier auch nur nach den Wünschen des (belgischen) Publikums gebucht.

    Rein subjektiv sprechen mich die Buchungen der kleinen Stages Club, Castello und Lift einfach nicht so an (wobei ich hier natürlich auch nicht alles kenne) und gerade die haben mir beim Pukkelpop aufgrund des schnellen, umkomplizierten Bühnenwechsels immer besonders gut gefallen. Das ist leider zwischen Main Stage und Marquee nicht so einfach möglich. Und gerade abends befürchte ich auch, dass viele für mich interessante Künstler den Überschneidungen zum Opfer fallen werden.

    Letzten Endes werde ich wohl noch den Timetable abwarten und dann entscheiden.

    Eine abschließende Frage noch: Sind die Buchungen für den Boiler Room kleiner geworden als sonst? Ich bin jetzt echt nicht so tief in der DJ-Szene unterwegs, aber so viele mir unbekannte Namen habe ich dort sonst nicht gesehen. Donnerstags sagt mir z.B. keiner der Namen etwas.



  • Kaan Kaan
    Zitat

    Stebbard schrieb:
    Arcade Fire, The War on Drugs, Incubus, Imagine Dragons, Grizzly Bear, Amenra, Rolling Blackout Coastal Fever, La Dispute, Benjamin Clementine, King Gizzard, Metz, Phoebe Bridgers, Protomartyr, Shellac, Death from Above, The Black Angels, James Holden & The Animal Spirits, dazu noch Jungle, Cigarettes after Sex, Roisin Murphy, Steak Number Eight, Deaf Havanna, Flogging Molly, Dirty Projectors etc.

    Also, ein Defizit an (mehr oder weniger) interessanten Künstlern jenseits von Elektro und Pop kann ich da nicht unbedingt erkennen, dazu kann man dann auch noch The Wombats zählen, die ja nun die ganz klassische Indieschiene bedienen. Klar gibt es mit Travis Scott und Kendrick Lamar zwei "nicht Indie"-Künstler, aber das ist halt der Geist der Zeit. Dafür sind bspw. am Samstag die kleineren Bühnen ziemlich cool.




  • concertfreak concertfreak
    Ich werde wohl einen Tag hingehen.

    Schön, dass sich The War on Drugs und meine Lieblingsband Arcade Fire nicht überschneiden sondern sogar auf der selben Bühne spielen.




MyFestivalShop

Pukkelpop Impressionen

Pukkelpop History

Pukkelpop fand 1991 zum ersten Mal statt. In den vergangenen Jahren waren unter anderem Arcade Fire, Bastille, Björk, Chemical Brothers, Editors, Eminem, Foo Fighters, Imagine Dragons, Iron Maiden, Kendrick Lamar, LCD Soundsystem, Linkin Park, Major Lazer, National, Nine Inch Nails, Placebo, Queens Of Age, Rihanna, Stone Roses, The Prodigy, Underworld und viele mehr am Start.

Veranstalter & Kontakt

Bei Fragen zum Festival wendet euch bitte an den Veranstalter Pukkelpop The Factory Cvba Vso.

Pukkelpop The Factory Cvba Vso
Diestersteenweg 152
3970 Leopoldsburg (BE)
Telefon: +32434153588

www.pukkelpop.be

Pukkelpop 2017 vom 16.08.2017 - 19.08.2017 in Hasselt (BE) u.a. mit Bastille, Mumford & Sons, The XX. Tickets EUR 199,00Photo Credits