CONNECT WITH US Festivalhopper
 

Rock am Ring im Fernsehen, TV, Radio & Internet

3174 Beiträge | letzter Beitrag am 06.11.2013 00:52 Uhr von martinzinnecker | 14 Beiträge von ringrocker_com

Seite  «  1 2 3 ... 89 90 91 ... 125 126 127  » ↓
Honk850
Honk850
01.06.2012
22:32 Uhr
schon traurig, dass die Kiddies vor der Bühne anscheinend nicht zu würdigen wissen, wen bzw, was für eine Gruppe sie da gerade vor sich sehen!
#

tobiwan42
tobiwan42
01.06.2012
22:33 Uhr
So ein guter Auftritt und dann so ein Publikum...
#

Keyser
01.06.2012
22:33 Uhr
also cornell hört sich aber grade gar nicht gesund an
#

hermes81
01.06.2012
22:36 Uhr

Honk850 schrieb:
schon traurig, dass die Kiddies vor der Bühne anscheinend nicht zu würdigen wissen, wen bzw, was für eine Gruppe sie da gerade vor sich sehen!


man erinnere sich an social distortion letztes jahr.

gehört halt auch irgendwie zum ring dazu. 2,3 hände über dem kopf zusammenschlagen und sich für das publikum entschuldigen wolllen, gehört wohl dazu
#

Mister Ad
Anzeige


rigobert
01.06.2012
22:41 Uhr
guter Auftritt:
starke Setlist und fetter Sound.

Leider war der Slot ein einzige Katastrophe.
#

Keyser
01.06.2012
22:49 Uhr
was mich ja nervt an der übertragung und das war auch letztes jahr schon so: die verpennen (oder besser verlabert) immer den anfang der konzerte!
#

tobiwan42
tobiwan42
01.06.2012
22:50 Uhr

Keyser schrieb:
was mich ja nervt an der übertragung und das war auch letztes jahr schon so: die verpennen (oder besser verlabert) immer den anfang der konzerte!

word! sowas von nervig...
#

load
01.06.2012
22:52 Uhr
via Mobil
Evanescene? Die gibts noch?
#

load
01.06.2012
22:53 Uhr
via Mobil
Krieg ich Kopfschmerzen... Weggezappt
#

betabloxx
01.06.2012
23:00 Uhr
Also zu Soundgarden: Ja das Publikum war schon extrem leise und ging überhaupt nicht mit aber man sollte doch bitte so ehrlich sein und eingestehen, dass Soundgarden nichts dagegen gemacht haben.

Da standen ein paar ältere Herren auf der Bühne, die sich wohl selber kaum noch kennen und dann erwartet man ein Publikum in Extase? Sorry... Aber Soundgarden waren in den letzten 20 Jahren maximal ne Mal-gelesen-Referenz in nem Musikmagazin wenn es um Chris Cornell oder Audioslave ging. Heute sind sie eben einfach nicht mehr relevant und es ist auch ein riesen Versäumnis von MLK so einen Slot für Soundgarden zu booken.

Ja und die Show selbst? Die Band hat sich nun wahrlich nicht bemüht das Puplikum zu packen und so kraft- und lustlos wie die ersten Töne zu Spoonman runtergedudelt wurden, genauso ging die Setliste weiter. Stellenweise hat Herr Cornell ja scheinbar komplett vergessen zu singen und nur noch "gejammert". Die Bandkollegen hat das nicht groß gestört - die waren ja beschäftigt Steif und Emotionslos rumzustehen.

Aber gemeckert wird natürlich wieder nur über das ach so unwürdige Puplikum. Stimmung muss man sich eben manchmal auch erarbeiten.
#

DiebelsAlt83
01.06.2012
23:07 Uhr
via Mobil
Evanescence ist gerade sooooo geil! Die nächste Band, weshalb ich weinen muss, weil ich nur am TV klebe.

Edit: Ich bin so froh, Soundgarden am Pinkpop gesehen zu haben. Das war richtig gut und mit tollem Publikum.
#

tobiwan42
tobiwan42
01.06.2012
23:08 Uhr

DiebelsAlt83 schrieb:
Die nächste Band, weshalb ich weinen muss, weil ich nur am TV klebe.

Die kommen für mich gleich: Machine fucking Head!
#

DiebelsAlt83
01.06.2012
23:10 Uhr
via Mobil

tobiwan42 schrieb:

DiebelsAlt83 schrieb:
Die nächste Band, weshalb ich weinen muss, weil ich nur am TV klebe.

Die kommen für mich gleich: Machine fucking Head!


Auch das! Und das ist ja erst der erste Tag. Ich darf garnicht an die ganzen Bands denken, von denen man nichts sieht.
#

roxar
roxar
01.06.2012
23:15 Uhr

betabloxx schrieb:
Also zu Soundgarden: Ja das Publikum war schon extrem leise und ging überhaupt nicht mit aber man sollte doch bitte so ehrlich sein und eingestehen, dass Soundgarden nichts dagegen gemacht haben.

Da standen ein paar ältere Herren auf der Bühne, die sich wohl selber kaum noch kennen und dann erwartet man ein Publikum in Extase? Sorry... Aber Soundgarden waren in den letzten 20 Jahren maximal ne Mal-gelesen-Referenz in nem Musikmagazin wenn es um Chris Cornell oder Audioslave ging. Heute sind sie eben einfach nicht mehr relevant und es ist auch ein riesen Versäumnis von MLK so einen Slot für Soundgarden zu booken.

Ja und die Show selbst? Die Band hat sich nun wahrlich nicht bemüht das Puplikum zu packen und so kraft- und lustlos wie die ersten Töne zu Spoonman runtergedudelt wurden, genauso ging die Setliste weiter. Stellenweise hat Herr Cornell ja scheinbar komplett vergessen zu singen und nur noch "gejammert". Die Bandkollegen hat das nicht groß gestört - die waren ja beschäftigt Steif und Emotionslos rumzustehen.

Aber gemeckert wird natürlich wieder nur über das ach so unwürdige Puplikum. Stimmung muss man sich eben manchmal auch erarbeiten.


Selten so eine verquirlte Scheiße gelesen...
Wenn du KEINE AHNUNG von rein garnichts hast, solltest du besser deine Finger ruhig halten und nicht so nen Müll wie "Aber Soundgarden waren in den letzten 20 Jahren maximal ne Mal-gelesen-Referenz in nem Musikmagazin" von dir geben. Das zeugt von Überheblichkeit, Arroganz, Dämlichkeit und vor allem einem: fehlendem Musikverständnis.
Und der Slot von Soundgarden war vor allem wegen einer Sache falsch: weil absehbar war, dass vorne nur kleine LP-Groupies stehen, die den ganzen Tag nen Stock im Arsch haben und bei LP dann "moshi-moshi" machen.

Die Show war gut und die Bandleistung war auch sehr gut! Die Musik hat gut gefallen und Soundgarden wäre - trotz des unwürdigen Publikums sicher mein Highlight am RIng gewesen.
#

alssven
alssven
01.06.2012
23:17 Uhr


Heimweh!!! .......

nächstes Jahr bin ich nach 3 Jahren Pause wieder fett mit am Start!!!!!
#

DiebelsAlt83
01.06.2012
23:18 Uhr
via Mobil
Sind ja schon noch einige zu Hause geblieben hier.


Edit: Mein Gott! Amy Lee!
#

betabloxx
01.06.2012
23:20 Uhr
Na du mit deinen 21 Jahren musst das ja wissen
#

alssven
alssven
01.06.2012
23:21 Uhr

DiebelsAlt83 schrieb:
Sind ja schon noch einige zu Hause geblieben hier.

Ja echt gut, dass es den Live-Stream gibt, auch wenn vieles nicht übertragen wird etc.
Besser als nix.
Ich find's gut.
Kann man wenigstens ein bisschen Ring-Atmo nach Hause holen... und ich hol mir mal ein Bier ausm Kühlschrank
#

DiebelsAlt83
01.06.2012
23:21 Uhr
via Mobil

betabloxx schrieb:
Na du mit deinen 21 Jahren musst das ja wissen


Na das ist natürlich ein Argument.
#

hermes81
01.06.2012
23:22 Uhr

roxar schrieb:

betabloxx schrieb:
Also zu Soundgarden: Ja das Publikum war schon extrem leise und ging überhaupt nicht mit aber man sollte doch bitte so ehrlich sein und eingestehen, dass Soundgarden nichts dagegen gemacht haben.

Da standen ein paar ältere Herren auf der Bühne, die sich wohl selber kaum noch kennen und dann erwartet man ein Publikum in Extase? Sorry... Aber Soundgarden waren in den letzten 20 Jahren maximal ne Mal-gelesen-Referenz in nem Musikmagazin wenn es um Chris Cornell oder Audioslave ging. Heute sind sie eben einfach nicht mehr relevant und es ist auch ein riesen Versäumnis von MLK so einen Slot für Soundgarden zu booken.

Ja und die Show selbst? Die Band hat sich nun wahrlich nicht bemüht das Puplikum zu packen und so kraft- und lustlos wie die ersten Töne zu Spoonman runtergedudelt wurden, genauso ging die Setliste weiter. Stellenweise hat Herr Cornell ja scheinbar komplett vergessen zu singen und nur noch "gejammert". Die Bandkollegen hat das nicht groß gestört - die waren ja beschäftigt Steif und Emotionslos rumzustehen.

Aber gemeckert wird natürlich wieder nur über das ach so unwürdige Puplikum. Stimmung muss man sich eben manchmal auch erarbeiten.


Selten so eine verquirlte Scheiße gelesen...
Wenn du KEINE AHNUNG von rein garnichts hast, solltest du besser deine Finger ruhig halten und nicht so nen Müll wie "Aber Soundgarden waren in den letzten 20 Jahren maximal ne Mal-gelesen-Referenz in nem Musikmagazin" von dir geben. Das zeugt von Überheblichkeit, Arroganz, Dämlichkeit und vor allem einem: fehlendem Musikverständnis.
Und der Slot von Soundgarden war vor allem wegen einer Sache falsch: weil absehbar war, dass vorne nur kleine LP-Groupies stehen, die den ganzen Tag nen Stock im Arsch haben und bei LP dann "moshi-moshi" machen.

Die Show war gut und die Bandleistung war auch sehr gut! Die Musik hat gut gefallen und Soundgarden wäre - trotz des unwürdigen Publikums sicher mein Highlight am RIng gewesen.



!!!

Bin trotz allem der Meinung, dass es auch möglich sein MUSS, eine Band wie Soundgarden zu dieser Zeit und auch vor LP spielen lassen zu können.
1. Tag, frische Beine, mmn ein geiler Slot für die Stimmung die Soundgarden vermittelt.
Schuld ist da nicht der Slot, Schuld ist die Engstirnigkeit der Leute.
Aber das is eben der Nachteil wenn man so ein breites Publikum bedient. Da passieren solche Sachen.
Für die Band sicher schade, aber musikalisch war das 1a mit Sternchen.
#

DiebelsAlt83
01.06.2012
23:23 Uhr
via Mobil

alssven schrieb:
und ich hol mir mal ein Bier ausm Kühlschrank


Sehr gute Idee.
#


01.06.2012
23:24 Uhr

DiebelsAlt83 schrieb:

alssven schrieb:
und ich hol mir mal ein Bier ausm Kühlschrank


Sehr gute Idee.


Same here
E  #

roxar
roxar
01.06.2012
23:24 Uhr

betabloxx schrieb:
Na du mit deinen 21 Jahren musst das ja wissen

Du bist hier überigens der einzige, der die Band verantwortlich macht bisher.


Und auch vom Ring kamen schon einige SMS, in denen sich einer aus dem Forum ziemlich über das Publikum während Soundgarden aufgeregt hat und geschrieben hat, dass Soundgarden selbst "saugeil" war.
#

KLL
KLL
01.06.2012
23:28 Uhr
Machine Head ja jetzt erst ab 1:00
#

tobiwan42
tobiwan42
01.06.2012
23:28 Uhr

Jupa schrieb:

DiebelsAlt83 schrieb:

alssven schrieb:
und ich hol mir mal ein Bier ausm Kühlschrank


Sehr gute Idee.


Same here


sogar RaR-bier (warsteiner)
#

Forumsuche

Rock am Ring Bands nach Alphabet

Rock am Ring Merch bei My Festival Shop

Bravado

Nach oben