Rock of Ages Festival 2018

27.07.2018 - 29.07.2018, Seebronn  Deutschland Noch 155 Tage
Nazareth, Sweet, The HootersUVM

14 Kommentare


  • Rock-Opa Rock-Opa Edited
    Rock Of Ages Festival 2018 - Seebronn vom 27. - 29. Juli 2018

  • Rock-Opa Rock-Opa
    Bisher bestätigte Bands:
    The Sweet
    Nazareth
    The Quireboys
    weitere in Kürze...

  • Maui1305 Maui1305
    Karten sind schon vorgemerkt!
    Beriets zum 7 ten Mal. Freu´n uns schon!

  • Rock-Opa Rock-Opa
    Tickets bereits bestellt.
    4 weitere Personen sind mit uns dabei!
    Wird vermutlich ein feuchtfröhliches Alt-Herren-Treffen

  • Hacksteak Hacksteak
    The New Roses sind neu dabei.


  • Maui1305 Maui1305
    NEU: Mr.BIG !!!

    Headliner werden noch bekannt gegeben!

  • NAIL NAIL
    Das was bisher raus ist liest sich schonmal gut finde ich. Simple Minds könnte ich mir in dem Rahmen auch gut vorstellen.

  • Maui1305 Maui1305
    mal wieder SAXON und Barclay James Harvest


  • Schmiddie Schmiddie
    Klingt sehr gut bislang!

  • madsteven madsteven
    + The Hooters

  • Maui1305 Maui1305
    Neu: ECHOES, Deutschlands erfolgreichste und populärste PINK FLOYD-Tribute-Band, bringen nicht nur die größten Hits der englischen Legende originalgetreu nach Seebronn, sondern auch ein sechsköpfiges Streicherensemble und diverse namhafte Gaststars aus der internationelen Prog- und Rockszene.

    Auch der ehemalige MARILLION-Sänger FISH hat nicht nur seine größten Hits und Stücke aus dem aktuellen Album 'Weltschmerz' im Gepäck. Er plant seinen Bühnenabschied, und anlässlich dessen macht er seinen Fans noch einmal ein besonderes Geschenk: Den Klassiker 'Clutching At Straws' in voller Länge. Ein historischer Musik-Moment, den Ihr nicht verpassen solltet!

    Und schließlich ist da noch ein Musiker, den jeder kennt, der die Musik der 80er Jahre bewusst erlebt oder im Nachhinein für sich entdeckt hat: MIDGE URE, die Stimme von ULTRAVOX, mit denen er Hits wie 'Hymn', 'Vienna' oder 'Dancing With Tears In My Eyes' in die Charts gehievt hat.

    Quelle: Facebook; 09.02.2018

  • gloesinger gloesinger
    Das ist ja mal ein klasse Line-up!!!

  • Maui1305 Maui1305
    Insgesamt ein immer wider gelungenes Festival:

    "Jugendbands" treiben einem die Freuden- Tränen in die Augen.
    keine Alkohol-Leichen ; keine aggressiven Typen;
    Sehr friedlich und "ehrlich", wir ( 8x dabei) können std. lang unser Zeug unbewacht liegen lassen; noch nie wurde was gestohlen.
    Bon-System: Verpflegungspreise, welche unter der üblichen Gastronomie liegen
    Als Beispiel: 1 L Wasser: 5,80 ( Pfand 1,90 ) .......o,5 Liter Softdrink: 3,80 ( zzgl. 1,9 E Pfand) ..... Bier 0,4 L 3,80 E
    Wegen des hohen Pfandeinsatzes und der bereitgestellten Mülleimer, sieht die Wiese abends "wie ungenutzt" aus.
    Auch die Essenspreise , wie Fritten und Pizza, Schupfnudeln, Flädle und weiteres ; auch Käsespätzle liegen unter Gastronomie-Niveau.
    Kein Drängeln an den Ständen; kein Drängeln an den Toiletten.
    Einfach: Traumhaft!!

    Durch das 1 Bühnen Konzept ( max. Umbauzeiten von 15 Min.; außer headliner! ) ) können alle Konzerte erlebt werden. Gerade der Ablauf findet mit schwäbischer Gründlichkeit statt.
Bitte logge dich ein um einen Kommentar zu schreiben