British Summer Time Festival 2018 (UK)

06.07.2018 - 15.07.2018, London  Grobritannien Noch 167 Tage
Eric Clapton, Roger Waters, The CureUVM

101 Kommentare (Seite 3)


  • blubb0r blubb0r
    Europa exklusiv

  • Koana Koana
    Das war nicht billig...

  • Paju Paju
    Da simmer dabei, natürlich.

  • Kaan Kaan ADMIN
    UFF!

  • Stebbard Stebbard
    mit +2 dabei

  • RedForman RedForman
    Nicht so toll, dass man bei einem solchen Jubiläum Europa nur einmal bedient. UK Exclusive hätte es auch getan!

  • Kaan Kaan ADMIN
    Wird wohl auch nur ein 120 Minuten Set? Ohnehin ziemlich kurz für The Cure und dann auch noch für die einzige Europashow zum 40jährigen.

  • Stebbard Stebbard
    Bei dem Vorprogramm bleibt ja nicht mehr soviel Zeit für The Cure. Beim Hurricane '12 haben sie auch nur knappe 150 Minuten gespielt - sie werden halt auch älter, in Hamburg merkte man schon stark, dass die gegen Ende abgebaut haben.

  • Nikrox Nikrox
    Woar ist das ein großartiges Lineup. Aber leider am Werchter Wochenende


  • Kaan Kaan ADMIN
    Kann man eigentlich schon ein bärenstarkes Wocheneende draus machen:

    Freitag: Roger Waters plus many more to be announced!
    Samstag: The Cure, Interpol, Goldfrapp, Editors, Ride, Slowdive, The Twilight Sad & more TBA!
    Sonntag: Eric Clapton, Santana, Steve Winwood, Gary Clark Jr. & more TBA!

    Aber ja, parallel zum Werchter und eigentlich habe ich schon 2-3 Reisen nach London geplant. Muss mich zusammenreißen.

  • concertfreak concertfreak
    Blöde Frage, Ist Primary Entry zu empfehlen? Alles andere wäre mir zu teuer bzw. rentiert sich laut Geländeplan nicht. Ich war 2014 mal beim BST Hyde Park und kann mich grad nicht mehr erinnern welches Ticket das damals war.
    Entry eine Stunde vor den normalen GA-Tickets für 10 Pfund finde ich ok.

  • Stebbard Stebbard
    Mach doch einfach, 10 GBP ist ja nicht die Welt.

    ich hab drei Tickets, davon zwei (aber eher aus versehen) mit Primary.

  • fipsi fipsi

    Stebbard schrieb:
    mit +2 dabei

    Ich bin auch mit +1 dabei.

  • concertfreak concertfreak
    Hast recht!
    "Your purchase is complete"

  • Cody Cody Edited
    Gibt es bei dem vorderen "normalen" Steherbereich ein Bändchen? Dort wird ja angegeben, dass es nur eine begrenzte Anzahl an Plätzen gibt.

  • Stebbard Stebbard
    Vermute mal, dass es eher ein Wellenbrecher-Bereich ist, der halt dicht gemacht wird, wenn es zu voll wird? Glaube nicht, dass es fest vergebene Kontingente sind, entsprechende Tickets gibt es ja auch nicht.

  • kings kings Edited
    Ich war in den letzten Jahren 4x beim BST und es gab nie einen Steher-Bereich, der nach "first come, first serve" gefüllt wird. Man hat den überteuerten Diamond Circle (=FOS 1), den noch relativ teuren Gold Circle (FOS 2) und dahinter dann eine riesige Rasenfläche. Insbesondere "early entry" finde ich sinnlos, weil der Einlass beim BST meistens zwischen 13 Uhr (Stones 2013) und 14 Uhr ist. Wenn man dann noch eine Stunde eher rein "darf", wird man den guten Platz (maximal am Rand zum Gold Circle) nicht halten können bzw. wollen, weil der Tag wirklich sehr,sehr lang wird. Zumal der normale GA Bereich so weitläufig ist, das man locker auch später kommen kann, um einen "guten" Platz aufm Rasen zu bekommen. 2013 bei den Stones (einziges meiner 4 BST Konzerte welches wirklich sold out war), sind wir erst 30 min vor den Stones vorne rein und haben noch einen guten Platz kurz vorm Wellenbrecher bekommen (wobei es dort natürlich dann relativ eng war). Wobei es bei The Cure anders als sonst nur einen FOS Bereich gibt, der komischerweise auch anders benannt wird (Premium View, statt Gold / Diamond Circle).

    Edit: steht sogar schon auf der Website: "Doors Open: 13:30"


  • blubb0r blubb0r
    Golden circle würde ich empfehlen.

    Ohne biste sonst echt weit hinten

  • Cody Cody Edited

    blubb0r schrieb:
    Golden circle würde ich empfehlen.

    Ohne biste sonst echt weit hinten

    Laut Plan auf der Seite kann man mit Early Entry auch bis vor die Bühne je nachdem, wie früh man dort ist. Will da aber erstmal abwarten, wie der Plan Donnerstag auf der BST-Seite aussieht.

  • Paju Paju Edited
    Golden Circle gibt es laut Plan nicht, bei den anderen Konzerten sehr wohl. Das wird bestimmt auch so bleiben, hat's bei The Cure noch nie gegeben.

    Schade, dass es jetzt angekündigt wird, Tickets sind finanziell momentan nicht drin, ohne unüberlegt zu agieren. Denke auch, dass das ziemlich schnell voll ist, auch wenn The Cure mit Sicherheit in England nicht sooo ziehen, wie im Rest von Europa. Exklusiv für Europa ist auch so ne Nummer... hatte ich auf mehr gehofft. Aber es wird als "Special Show" angekündigt und der Rest ist ja auch klasse.

    Freu mich schon...

    Und Australien/USA bekommen dann Trilogie Konzerte, 2019 Festivals

  • Cody Cody
    Hier mal der Link samt Plan.

    https://www.theticketfactory.com/barclaycardentertainment/online/tickets/bst-hyde-park/the-cure/seatSelect.asp?BOset::WSmap::seatmap::performance_ids=5EE0B0C3-C5B8-46E4-8AFB-8E09D5CC3D18

  • Stebbard Stebbard Edited
    Genau, deswegen habe ich auch General Admission genommen. Dort steht ja auch explizit "first come, first serve". Und wenn nicht, dann macht man es sich halt hinten gemütlicher, dürften ja ähnliche Dimensionen wie bei der Glastonbury vor der Pyramid sein.

  • frusciantefan frusciantefan
    Geniales Lineup. Aber nur 120 Minuten The Cure ist ja wohl ein Scherz Ausgerechnet zu deren Jubiläum nur ein halbes Konzert?

  • sickdog sickdog
    Hab mir gestern gleich mal 2 VIP Summer-Garden-Tickets gesichert.
    Da es ja nun wohl tatsächlich die einzige Show in Europa 2018 sein wird, muss man sich wohl mit den 2 Stunden zufrieden geben. Aber es gibts ja durchaus noch die ein oder andere interessante Vorband... und vielleicht auch noch ein paar spezielle Freunde aus 40 Jahren Cure.

  • CoolProphet CoolProphet
    Das klingt schon verlockend! Allein das Rahmenprogramm ist natürlich auch überragend. Interpol, Editors, Ride, Slowdive - WTF Location auch super und recht entspannte Atmosphäre immer dort.
Bitte logge dich ein um einen Kommentar zu schreiben