Liam Gallagher

Liam Gallagher Tour 2017

Indie-Rock aus Manchester  Manchester (GB) 11 Festivals
01.03.2018Zürich (X-tra)04.03.2018Köln (Live Music Hall)05.03.2018Berlin (Columbiahalle)

30 Kommentare (Seite 2)


  • TheWizard TheWizard
    Akustik Radio Showcase


  • Fiestafahrer Fiestafahrer
    Ich hab ihn vor zwei Wochen in Los Angeles gesehen.

    Die Stimme ist tatsächlich wieder komplett da...will gar nicht wissen, wie viel Tee er dafür trinken muss, aber Wahnsinn.

    Konzert an sich super, Setlist auch, aber viel viel zu kurz. Exakt eine Stunde StageTime finde ich ehrlich gesagt ein bisschen frech und hat die Freude über das Konzert deutlich gemindert.

  • Cody Cody
    Und heute fällt das Konzert in Boston aufgrund von gesundheitlichen Problemen aus. Wundert mich ja nicht, da es viel zu viele Termine in so kurzer Zeit waren. Da ging es von einem Termin zum nächsten.

  • Cody Cody
    Washington und Philadelphia mussten ebenfalls abgesagt werden.

  • Cody Cody
    Zurück vom Ally Pally.

    Einlass war gegen 18:30 Uhr. Die Kontrollen waren entspannt und zügig ging es in die Halle. Habe mich dann vor dem Soundboard postiert, welches ungefähr auf halber Höhe stand.

    Die beiden Vorbands lasse ich mal außen vor. Keine Ahnung, wie sie hießen, aber passte null zu Liam. Dessen Stimme war ok, aber man merkte ihm an, dass er nicht fit war. Hat sich auch entschuldigt. Dessen Band war gut aufgelegt.

    Habe was die Setlist angeht jetzt nur die aus dem Oktober im Kopf und die aus den USA. Heute spielte er endlich auch Supersonic und zum Schluss neben Live Forever auch Wonderwall.

    Insgesamt dauerte sein Auftritt knapp 90 Minuten.

    Stimmung war ausgelassen und natürlich besonders bei den Hits fantastisch. Wer ihn in Deutschland sehen will sollte es auf jeden Fall tun.

MyFestivalShop
Bitte logge dich ein um einen Kommentar zu schreiben