Wacken Open Air 2018

Wacken Open Air 2018

02.08.2018 - 04.08.2018, Wacken  Deutschland Noch 255 Tage
Judas Priest, Nightwish, Running WildUVM

83 Kommentare (Seite 2)


  • JestersTear JestersTear
    Man könnte aber neben einer "schwachen" Headzeile ein viel stärkeres Mittelfeld präsentieren. Macht man aber auch nicht. Da fallen auch wenige große Namen.

  • sckofelng sckofelng
    Das Wacken ruht sich seit Jahren schon auf seinen Loorbeeren aus, wenn man die Breite betrachtet. Das Summer Breeze hat mittlerweile das bessere Preis/Leistungsverhältnis wenn man nur vom Lineup her das ganze betrachtet.

  • hermes81 hermes81
    Es gäbe gerade im Metalbereich unendlich viele Möglichkeiten für Headliner die eben nicht an jeder Ecke spielen - oder gerade im 2 Jahres Takt in Wacken. Das müssen nicht einmal solche Riesen Namen sein wie Metallica & Co. Es gibt da weitaus billigere Bands die sich aber sehr gut als Headliner oder im oberen Mittelfeld machen würden. Gerade auch weil es im Metalbereich sehr viele Unterkategorien gibt.

    Aber Wackens Line-Ups sind seit Jahren einfach uninspiriert und "lieblos" zusammengeklatscht. Klar gehts beim Wacken auch um das Drumherum - aber das tuts bei den meisten anderen Festivals ja auch.

    Wacken hat(te) eine ziemliche Ausnahmerolle und sicherlich enorm vieles richtig gemacht. Dennoch, und das ist ein ganz wichtiger Punkt: Sie haben auch wie kein zweites Festival von den Medien profitiert. Binnen weniger Jahre x-Dokus, Fernsehberichte, sogar einen Kinofilm.

    Alles was danach kam war einfach nur noch Magerkost. Die Bude ist eh voll, also warum das Konzept ändern werden sie sich denken. Funktioniert ja (noch).

    Und so wie es aussieht gehts 2018 halt genau so weiter. Muss sich halt jeder selbst fragen ob es das einem (noch) wert ist. Irgendwann hat sich dieser Wacken "Mythos" halt auch abgenutzt.

  • ElConne ElConne
    selbst ich als wackenfanboy muss sagen das ich bis jetzt noch nicht zufrieden bin... ich brauch auch nicht die dicken headliner, aber zumindest mal mehr abwechslung in den oberen zeilen, auch wenn ich priest derbe geil finde und running wild und in ex auch feier,, trotzdem erst vor 3 jahren da gewesen.. naja ich warte mit dem beschweren aber bis zum 24.12 wenn das meiste steht... ich bin aber optimistisch das ich auch nächstes jahr auf meine kosten komme... finde schon das sich gerade in den letzten 3 jahre das booking zum positiven wandelt, da auch gerade bei den kleineren/mittleren bands ein guter mix hinbekommen wird.. aber stand jetzt ist 2018 noch echt nicht berauschend.

  • Joerni Joerni
    Interessantes Interview ...

    http://www.stern.de/kultur/musik/wacken-gruender-thomas-jensen-im-interview---fuer-mich-war-wacken-zu-viel-ballermann--7634962.html

  • hermes81 hermes81
    Da lehnt er sich ja ziemlich aus dem Fenster. Also dürften Metallica dann spätestens nächstes Jahr aufschlagen.

    Aber mal ganz ehrlich, ohne da nun irgendwas schlechter zu machen als es ist: Metallica haben doch nun schon auf so vielen Festivals gespielt. Ein wirklicher Kracher sind die für mich nicht mehr - aber werden natürlich die Massen anlocken. Vor 6,7 Jahren wär das eine "Oha" Buchung gewesen.

    Das mit dem Ballermann klingt aber sehr vernünftig. Mal sehen wie sie das lösen.
    Alles in allem ein ausgesprochen offenes Interview.

  • runnerdo runnerdo
    Das sie Metallica holen, erzählen sie schon ewig. Da würde ich nicht zu viel drauf geben.
    Mit dem neuem Album und etwas Pause hätte ich schon mal wieder Bock auf sie.
    Wäre definitiv die größte Band, der bisherigen Wacken Geschichte.

  • 7Dup 7Dup
    "Wir haben mit Manson mal was neues versucht. Das war Scheiße. Deswegen wieder Priest. Die haben vor 2 Jahren geliefert"

    So kann man sich natürlich auch aus der Affäre ziehen

  • WupperMetaler95 WupperMetaler95 Edited

    7Dup schrieb:
    "Wir haben mit Manson mal was neues versucht. Das war Scheiße. Deswegen wieder Priest. Die haben vor 2 Jahren geliefert"

    So kann man sich natürlich auch aus der Affäre ziehen

    Ganz getreu dem Motto "Never change a winning team!"...

    Metallica bei Wacken wäre natürlich ein großes Spektakel auch wenn Tallica an jeder Milchkanne halt machen. Trotzdem glaube ich das so ein Auftritt nicht an das Feeling der Night to Remember mit Iron Maiden rankommen würde.

    E: Ich weiß nicht ob ich da der einzige bin aber für mich persönlich müssen Metallica auch gar nicht nach Wacken kommen. Bei knapp 200 Bands ist immer was dabei und da braucht es nicht diese "Kommerzmillionenbands"..


  • Hacksteak Hacksteak
    Neue Bands:

    Walking Dead on Broadway
    Night Demon
    Mantar
    Samael
    Behemoth

  • Bob Kelso Bob Kelso

    WupperMetaler95 schrieb:

    7Dup schrieb:
    "Wir haben mit Manson mal was neues versucht. Das war Scheiße. Deswegen wieder Priest. Die haben vor 2 Jahren geliefert"

    So kann man sich natürlich auch aus der Affäre ziehen

    Ganz getreu dem Motto "Never change a winning team!"...

    Metallica bei Wacken wäre natürlich ein großes Spektakel auch wenn Tallica an jeder Milchkanne halt machen. Trotzdem glaube ich das so ein Auftritt nicht an das Feeling der Night to Remember mit Iron Maiden rankommen würde.

    E: Ich weiß nicht ob ich da der einzige bin aber für mich persönlich müssen Metallica auch gar nicht nach Wacken kommen. Bei knapp 200 Bands ist immer was dabei und da braucht es nicht diese "Kommerzmillionenbands"..

    Welches Iron Maiden NTR Feeling genau?

    2008 war wirklich gut, 2016 aber eher meh. In dem Jahr waren Twisted Sister und Blind Guardian um Längen besser, wenn man nur auf die oberste Zeile guckt. Blind Guardian, die wohl am billigsten sind, haben die beste Performance der drei abgeliefert.

    Scheiß auf übergroße Namen, was will ich mit satten Multimillionären? Der Totalausfall von Marilyn Manson hat das ja auch wieder eindrucksvoll gezeigt. Da lobe ich mir lieber Hanno und Erinc die noch Wut im Bauch haben und zu zweit den Rest an die Wand ballern können.

  • ElConne ElConne
    wer sind hanno und Eri(n)c?

    unabhängig von den beiden unterschreibe ich deine Aussage das die ganzen dicken bands oftmals im direkten Vergleich bisschen abstinken

    naja bis auf night demon war die welle für mich nicht interessant

  • madsteven madsteven
    Hanno + Erinc => Mantar

  • Bob Kelso Bob Kelso
    Jep, das sind Mantar - die in der Welle ja bestätigt wurden. Sludge-Monster aus Bremen.

  • WupperMetaler95 WupperMetaler95
    Wacköööööön!

  • WupperMetaler95 WupperMetaler95
    Was meint ihr? Ozzy auf seiner Abschiedstour aufm Holy Field? Ich fänds ja klasse wenn er sich nochmal die Ehre geben würde vorbeizuschauen.

    Da er sonst nur in Oberhausen spielt dürfte da ja auch keine Gebietssperre im Weg stehen.

  • Bob Kelso Bob Kelso

    WupperMetaler95 schrieb:
    Was meint ihr? Ozzy auf seiner Abschiedstour aufm Holy Field? Ich fänds ja klasse wenn er sich nochmal die Ehre geben würde vorbeizuschauen.

    Da er sonst nur in Oberhausen spielt dürfte da ja auch keine Gebietssperre im Weg stehen.

    Die Tour geht ja noch länger, ich würde daher eher von 2019 ausgehen. Das Ozzy Konzert wurde ja als der einzige Termin für 2018 angekündigt.

    2018 kommen noch Helloween in die oberste Zeile (sehe ich nach Hansen & Friends als gesetzt) und vielleicht was ala Slipknot/Korn/In Flames. Oder halt doch Nightwish wie 2013. Das Poster wird ja eh noch massiv erweitert.

    2019 dann Ozz & Manowar. Oder doch Big Four?


  • WupperMetaler95 WupperMetaler95
    Ozzy in Oberhausen wurde als einziges Konzert 2018 angekündigt was ja aber Festivals nicht ausschließen würde

    An Slipknot glaub ich nicht da Corey 2018 noch mit Stone Sour unterwegs ist und irgendwie glaub ich auch generell nicht dran aber gegen Korn und InFlames hätte ich auch nichts

  • Maui1305 Maui1305

    schrieb:

    WupperMetaler95 schrieb:
    Was meint ihr? Ozzy auf seiner Abschiedstour aufm Holy Field? Ich fänds ja klasse wenn er sich nochmal die Ehre geben würde vorbeizuschauen.

    Da er sonst nur in Oberhausen spielt dürfte da ja auch keine Gebietssperre im Weg stehen.

    Die Tour geht ja noch länger, ich würde daher eher von 2019 ausgehen. Das Ozzy Konzert wurde ja als der einzige Termin für 2018 angekündigt.

    2018 kommen noch Helloween in die oberste Zeile (sehe ich nach Hansen & Friends als gesetzt) und vielleicht was ala Slipknot/Korn/In Flames. Oder halt doch Nightwish wie 2013. Das Poster wird ja eh noch massiv erweitert.

    2019 dann Ozz & Manowar. Oder doch Big Four?

    odee : Die Toten Hosen; "Unsere Balladen nur für Euch"! Tour

  • juli666 juli666
    Also was den wacken Headliner, oder zumindest einen davon angeht kann ich schon mal ein paar Infos rausgeben, die ich von einem Bekannten (Admin in der größten wacken Facebook Gruppe und dadurch Kontakt zu Veranstalter also glaubwürdig) bekommen habe.

    Metallica hat er aber für diese Band dementiert (was ja nicht heißt, dass sie nicht noch kommen) allerdings waren seine Worte, dass die Band/der Künstler noch nie in wacken war und man ihn zur ersten Liga zählen kann... als weiteren Tipp habe ich Gründungsjahrzehnt nach 1980 und vor 2000 bekommen. Ist natürlich nicht viel, aber man kann ja schon mal sämtliche Bands die in wacken waren ausschließen

  • runnerdo runnerdo Edited
    Ozzy

  • 7Dup 7Dup Edited
    Ozzy war schon mal da.

    Ich tippe auf Manowar. Da hat man letztes Jahr schon verhandelt. Rechne mit einer Bekanntgabe nach dem letzten Konzert der Tour in Deutschland. Wahrscheinlich Kalendertür 24.

  • Bob Kelso Bob Kelso

    WupperMetaler95 schrieb:
    Ozzy in Oberhausen wurde als einziges Konzert 2018 angekündigt was ja aber Festivals nicht ausschließen würde

    An Slipknot glaub ich nicht da Corey 2018 noch mit Stone Sour unterwegs ist und irgendwie glaub ich auch generell nicht dran aber gegen Korn und InFlames hätte ich auch nichts

    Ja gut, bei Black Sabbath war die Aussage ja auch egal auf einmal...

    Ich bleibe bei Slipknot als Tipp. Keine Tour, aber einzelne Festivals, why not. In Flames sind spätestens 2019 wieder da, vielleicht 2018.

    Und die Pumpkins sehe ich als gesetzt. Manowar... die Preise sind wohl sehr überzogen, sonst würden die ja häufiger mal auf Festivals auftauchen. Ich weiß nicht. Episch wäre es natürlich.

  • juli666 juli666
    Ich glaub irgendwie nicht an manowar... laut meinem Informant sollte die Band schon An Halloween bestätigt werden aber es gab wohl Probleme mit dem Vertrag. Aber die Betonung lag ja auch auf nach 1980 und manowar wurde genau 1980 gegründet... vielleicht ja gunners? Wäre 1985 und definitiv erste Liga und waren noch nie da... slipknot könnt ich mir aber auch vorstellen , auch wenn Corey Taylor ja bekanntlich im Sommer mit Stone Sour unterwegs ist. Aber da weiß man ja nicht wie lang die Tour geht. Sind im august nicht auch immer die knotfeste in Amerika?

  • WupperMetaler95 WupperMetaler95

    juli666 schrieb:
    Ich glaub irgendwie nicht an manowar... laut meinem Informant sollte die Band schon An Halloween bestätigt werden aber es gab wohl Probleme mit dem Vertrag. Aber die Betonung lag ja auch auf nach 1980 und manowar wurde genau 1980 gegründet... vielleicht ja gunners? Wäre 1985 und definitiv erste Liga und waren noch nie da... slipknot könnt ich mir aber auch vorstellen , auch wenn Corey Taylor ja bekanntlich im Sommer mit Stone Sour unterwegs ist. Aber da weiß man ja nicht wie lang die Tour geht. Sind im august nicht auch immer die knotfeste in Amerika?

    Ist dein Informant zufällig Rainer?
    Die Gunners wären zu krass, gut das ich meine Karten eh schon Ende des Monats holen wollte dann entgehe ich der womöglichen Flut von Gunnersfans

MyFestivalShop
Bitte logge dich ein um einen Kommentar zu schreiben