Rock Werchter 2018

Rock Werchter 2018 (BE)

05.07.2018 - 08.07.2018, Werchter  Belgien Noch 227 Tage
Nick Cave & The Bad SeedsUVM

93 Kommentare (Seite 3)


  • RedForman RedForman
    Werchter hat gerade etwas gepostet. Dann kommt wohlmöglich heute nichts mehr.

  • Paju Paju Edited
    Da Metallica heute in Antwerpen spielen, wären sie wohl heute bestätigt worden. Scheinen kurzfristig die komplette Festival-Tour abgesagt zu haben.

  • Aschbacheronkel Aschbacheronkel
    Depeche Mode wurden beim Main Square Festival bestätigt und sollten auch hier sehr wahrscheinlich sein

  • Meisti Meisti
    Ich denke, dass es hier am Freitag los geht

  • runnerdo runnerdo
    Wann sind hier die 4-Tages Pässe erfahrungsgemäß ausverkauft ?

  • PastorOfMuppets PastorOfMuppets
    Unterschiedlich, aber man hat auf jeden Fall genug Zeit, die Spitze des Line Ups abzuwarten. Vor Februar war es in den letzten Jahren nie ausverkauft, meist eher später und 2016 sogar gar nicht.

  • runnerdo runnerdo
    Die Spitze des Lineups steht bis Ende diesen Jahres oder ? Das heißt im Januar entscheiden reicht. Das passt gut.

  • RedForman RedForman
    Ja steht dann.

  • PastorOfMuppets PastorOfMuppets
    Ja, bis auf wenige Ausnahmen (Paul McCartney 2016, Mumfors & Sons 2015) war das so und ist an sich auch der Plan.


  • Paju Paju
    Depeche Mode, The Killers, Pearl Jam potenzielle Headkanditen. Vergesst Daft Punk nicht.

  • PastorOfMuppets PastorOfMuppets
    Depeche Mode Mode sind aufgrund ihrer Festivaldaten seeehr wahrscheinlich für den Donnerstag.
    Bei Pearl Jam deuten alle Tourgerüchte (wie üblich) auf das Werchter. Dazu Pinkpop, NOS Alive und Mad Cool als andere Festivals.
    The Killers hingegen sind kein (alleiniger) Head in Belgien. Selbst auf dem Höhepunkt 2009 waren sie nur Co-Head vor Coldplay. Ich könnte sie mir aber als Doppelhead mit einem Act wie Gorillaz, QOTSA oder The XX bzw. mit großem Elektro-LNS vorstellen.
    Daft Punk...ja, wird mal wieder Zeit für ein Gerücht.

  • ArcticMonkey90 ArcticMonkey90

    PastorOfMuppets schrieb:
    Depeche Mode Mode sind aufgrund ihrer Festivaldaten seeehr wahrscheinlich für den Donnerstag.
    Bei Pearl Jam deuten alle Tourgerüchte (wie üblich) auf das Werchter. Dazu Pinkpop, NOS Alive und Mad Cool als andere Festivals.
    The Killers hingegen sind kein (alleiniger) Head in Belgien. Selbst auf dem Höhepunkt 2009 waren sie nur Co-Head vor Coldplay. Ich könnte sie mir aber als Doppelhead mit einem Act wie Gorillaz, QOTSA oder The XX bzw. mit großem Elektro-LNS vorstellen.
    Daft Punk...ja, wird mal wieder Zeit für ein Gerücht.

    Wenn Daft Punk je wieder Live auftreten werden wir das in dem jeweiligen Jahr im Januar erfahren.

  • Paju Paju
    Die Killers sind eine Headlinerband, auch in Belgien. Massive Attack danach, oder deus davor..:schwups, reines Gedankenspiel,

    Daft Punk wurden durch den Primavera-Macher fast schon angetastet, So ne mega Sensation wäre das nun auch nicht.
    Quasi so eine, wie das GNR Festivals spielen...wenn die kleinste Violine ruft, kommen sie halt alle...irgendwann

  • RedForman RedForman
    Die Killers wäre aber sicher nur einer der Heads bei einem Co-Head-Gespann. Alleine als Tageshead wären sie zu schwach.

  • ralf321 ralf321
    PJ wird wohl auf den Sonntag rauslaufen.

  • PastorOfMuppets PastorOfMuppets

    Paju schrieb:
    Die Killers sind eine Headlinerband, auch in Belgien. Massive Attack danach, oder deus davor..:schwups, reines Gedankenspiel,

    Daft Punk wurden durch den Primavera-Macher fast schon angetastet, So ne mega Sensation wäre das nun auch nicht.
    Quasi so eine, wie das GNR Festivals spielen...wenn die kleinste Violine ruft, kommen sie halt alle...irgendwann

    Das ist Quatsch.

    The Killers sind in Belgien eben keine (alleinige) Headlinerband. Dazu einmal das bereits gebrachte Argument mit Werchter 2009. Außerdem ist ihr Konzert für März 2018 in Antwerpen noch nicht ausverkauft, was die Editors bei gleicher Location und gleichem Monat bereits geschafft haben. Und auch die sind beim Werchter "nur" Teil einer Doppelspitze mit Depeche Mode (2013) oder Red Hot Chili Peppers (2016) am gleichen Tag. Wie kommst du jetzt zu der Annahme?

    Was Gabi zu Daft Punk gesagt hat war sehr vage und weit von "fast schon angeteast" entfernt. Der Vergleich zu GNR hinkt auch, da die letztes Jahr bereits Solokonzerte gespielt haben.

    Daft Punk wäre damit für Festivals 2018 eine weitaus größere "Sensation" als GNR. Und die Verallgemeinerung zum Schluss verstehe ich auch nicht. Gerade Daft Punk zeigen nun seit einem Jahrzehnt, dass ihnen mögliche Kohle durch Liveauftritte nicht so ganz wichtig ist.

  • Hullabaloo92 Hullabaloo92 Edited

    ralf321 schrieb:
    PJ wird wohl auf den Sonntag rauslaufen.

    Liest du im Pearl Jam US Forum oder weißt du mehr?

    @Killers Debatte: Die kann man weltweit als Headliner aufstellen, auch wenn sie natürlich keine allzu große Band sind. Bei Werchter Verhältnissen wären sie als kleiner alleiniger Head neben Depeche Mode, Pearl Jam und Metallica mehr als vertretbar gewsen. Da letztere wohl raus sind bleibt abzuwarten wie das Gesamtbild am Ende aussieht. Es sind ja eher Bands in "Doppelhead" Größe unterwegs.

    Ich frage mich auch wann bei den Killers die Festival Daten kommen sollen wenn der Vorverkauf nicht sonderlich gut läuft.
    Da Hurricane kann schließlich auch nicht ewig warten


  • ralf321 ralf321

    Hullabaloo92 schrieb:

    ralf321 schrieb:
    PJ wird wohl auf den Sonntag rauslaufen.

    Liest du im Pearl Jam US Forum oder weißt du mehr?

    Beides. Aber alles Gerüchte nix fixes. Stimmt nur ein paar aufgeschnappte Sachen überein. Könnte so kommen, aber nach diesem Jahr weis man ja nie.

  • runnerdo runnerdo Edited
    Zu groß, zu klein, zu falsch ?

    Donnerstag
    LCD Soundsystem
    Depeche Mode
    The National

    Freitag
    Massive Attack
    Gorillaz
    The Killers

    Samstag
    The XX
    Queens Of The Stone Age
    Rise Against

    Sonntag
    Pearl Jam
    Nick Cave & The Bad Seeds

  • Schmiddie Schmiddie Edited
    Am Samstag fehlt dir ein Headliner.

    Edit: Und am Freitag auch. Massive Attack halte ich außerdem für eher unwahrscheinlich und wenn dann wohl in the Barn.

  • RedForman RedForman
    Editors kommen bestimmt auch mal wieder...

  • runnerdo runnerdo
    Vielleicht auch noch Florence + the Machine wenn die Tour früh genug beginnt.

  • RedForman RedForman
    Hui DM jetzt gar nicht mal mehr so wahrscheinlich hier - außer sie spielen 3 Konzerte in 3 Tagen.

  • RedForman RedForman

    Schmiddie schrieb:
    Am Samstag fehlt dir ein Headliner.

    Edit: Und am Freitag auch. Massive Attack halte ich außerdem für eher unwahrscheinlich und wenn dann wohl in the Barn.

    Denke aber dass sowas wie eine Doppelspitze aus Gorillaz und Killers klar gehen würde.

  • Hullabaloo92 Hullabaloo92 Edited
    In der Gerüchteküche gab es scheinbar ein paar Änderungen.

    Neu dabei: Pearl Jam (Tour Daten aus dem US Forum sagen sie würden hier am 08.07.18 auftreten) und Massive Attack (Mad Cool Festival).

    Dafür sind raus: Depeche Mode (herzlichen Dank an das Open'er ) und The National. Hierzu habe ich nur gelesen, dass am gleichen Wochenende in den USA das Eaux Caires Music Festival stattfindet, was von Mitgliedern von Bon Iver und The National veranstaltet wird. Dass die Band vor und nach dem Werchter Festivals in Europa bespielt sei erst einmal dahingestellt......wir werden es hoffentlich bald erfahren.

    An "härteren" Acts sind u.a. Volbeat, Stone Sour, Marilyn Manson und Deftones noch nicht beim Graspop gelandet. Unter der Annahme, dass Metallica hier geplant waren, hätte ein härterer Werchter Festival Tag z.B. so aussehen können: Metallica - (Queens of the Stone Age) - Volbeat - Stone Sour - Deftones - Enter Shikari - ?

    Es würde mich also nicht wundern wenn hier an einem Tag ein typisches Metallica Vorpgramm wie bei Rock am Ring ohne passenden Headliner auftaucht

    Bezüglich Depeche Mode hatte ich kurzzeitig die Idee, dass sie vielleicht TW Classic spielen könnten und Rock Werchter dafür sowas wie die Rolling Stones bekommt, aber es gibt glaube ich keinen freien Samstag an dem Depeche Mode in Werchter spielen könnten.

    Morgen kann es dann bitte auch ENDLICH mal hier losgehen. Da das Antwerpen Konzert der Queens of the Stone Age jetzt durch ist, würde ich mit denen als ersten Act rechnen und den Gorillaz in der Folgewoche wenn deren Show in Brüssel gespielt wurde.

MyFestivalShop
Bitte logge dich ein um einen Kommentar zu schreiben