Hurricane Festival 2018

Hurricane Festival 2018

22.06.2018 - 24.06.2018, Scheeßel  Deutschland Noch 187 Tage
Arcade Fire, Billy TalentUVM

627 Kommentare (Seite 23)


  • Hullabaloo92 Hullabaloo92

    Featherweight schrieb:
    Muse wegen schwachsinnigem Routing und The Killers wegen Isle of Wight und I-Days raus damit raus. Glaube man hat noch gar keine anderen 2 Heads und pokert erstmal.

    Und da frage ich mich wieder wenn man weiß dass beide Bands mitte Juni verfügbar sind, warum bucht man die dann nicht? Man hätte im Falle von Muse mit 2 Headliner Auftritten in Deutschland sicher keine schlechten Argumente gegen 1 Auftritt in Lissabon gehabt.

    Zu Arctic Monkeys: Man muss dazu sagen dass sie in Deutschland verglichen mit anderen Ländern irgendwie viel kleiner sind......2013/2014 nur so Locations wie Columbia Halle in Berlin oder Pier 2 in Bremen. Ich glaube auch nicht dran dass man Arcade Fire UND Monkeys anno 2018 bucht

  • MuffPotter87 MuffPotter87

    Koana schrieb:
    Schwarzer Tag für Gerüchte: Killers und Muse somit für HuSo 2018 raus.

    Volbeat kannst Du in Deutschland auch noch vor Arcade Fire setzen.
    Ansonsten Beatsteaks, wenn die nicht beim Deichbrand landen. Prodigy könnten nach Sonntag (10.12. Konzert in Hannover) bestätigt werden.
    Oder halt eben notgedrungen Arctic Monkeys (deren Head-Status ich aber noch nie verstanden habe - nach dem ersten Album kam ja auch nix wirklich bedeutendes mehr raus).

    Sehe ich auch so. Mal sehen was es wird. Selbst wenn am Ende Volbeat, Arcade Fire, Beatsteaks und Billy Talent an der Spitze stehen: Dahinter sind dann immer noch Marteria, Broilers, Kraftklub und Biffy Clyro, die allesamt Deichbrandheadliner wären.

    Das ist schon ein ganz gutes Line Up. Ich habe zudem lieber 2 schwächere Heads und dafür ein gutes Mittelfeld als einige Line Ups der letzten RaR-Jahre wo man oben eine große Spitze hatte und danach wenig folgte.

  • MuffPotter87 MuffPotter87

    Hullabaloo92 schrieb:

    Featherweight schrieb:
    Muse wegen schwachsinnigem Routing und The Killers wegen Isle of Wight und I-Days raus damit raus. Glaube man hat noch gar keine anderen 2 Heads und pokert erstmal.

    Und da frage ich mich wieder wenn man weiß dass beide Bands mitte Juni verfügbar sind, warum bucht man die dann nicht? Man hätte im Falle von Muse mit 2 Headliner Auftritten in Deutschland sicher keine schlechten Argumente gegen 1 Auftritt in Lissabon gehabt.

    Zu Arctic Monkeys: Man muss dazu sagen dass sie in Deutschland verglichen mit anderen Ländern irgendwie viel kleiner sind......2013/2014 nur so Locations wie Columbia Halle in Berlin oder Pier 2 in Bremen. Ich glaube auch nicht dran dass man Arcade Fire UND Monkeys anno 2018 bucht

    Sehe ich ebenfalls so. Arctic Monkeys sind für mich auch nicht die große Nummer in Deutschland. Muse wäre wirklich mal ein Knaller gewesen, die waren ewig nicht da. Aber wer weiss schon was am Ende dahinter steckt...

    Muse - Arcade Fire - the Killers wäre rein subjektiv schon das beste Headtrio aller Zeiten beim HuSo gewesen. Sei es drum.

  • Ignaz Ignaz

    MuffPotter87 schrieb:

    Hullabaloo92 schrieb:

    Featherweight schrieb:
    Muse wegen schwachsinnigem Routing und The Killers wegen Isle of Wight und I-Days raus damit raus. Glaube man hat noch gar keine anderen 2 Heads und pokert erstmal.

    Und da frage ich mich wieder wenn man weiß dass beide Bands mitte Juni verfügbar sind, warum bucht man die dann nicht? Man hätte im Falle von Muse mit 2 Headliner Auftritten in Deutschland sicher keine schlechten Argumente gegen 1 Auftritt in Lissabon gehabt.

    Zu Arctic Monkeys: Man muss dazu sagen dass sie in Deutschland verglichen mit anderen Ländern irgendwie viel kleiner sind......2013/2014 nur so Locations wie Columbia Halle in Berlin oder Pier 2 in Bremen. Ich glaube auch nicht dran dass man Arcade Fire UND Monkeys anno 2018 bucht

    Sehe ich ebenfalls so. Arctic Monkeys sind für mich auch nicht die große Nummer in Deutschland. Muse wäre wirklich mal ein Knaller gewesen, die waren ewig nicht da. Aber wer weiss schon was am Ende dahinter steckt...

    Muse - Arcade Fire - the Killers wäre rein subjektiv schon das beste Headtrio aller Zeiten beim HuSo gewesen. Sei es drum.

    Das beste war eindeutig 2005 rammstein System Ärzte Oasis

  • Hullabaloo92 Hullabaloo92

    schrieb:

    MuffPotter87 schrieb:

    Hullabaloo92 schrieb:

    Featherweight schrieb:
    Muse wegen schwachsinnigem Routing und The Killers wegen Isle of Wight und I-Days raus damit raus. Glaube man hat noch gar keine anderen 2 Heads und pokert erstmal.

    Und da frage ich mich wieder wenn man weiß dass beide Bands mitte Juni verfügbar sind, warum bucht man die dann nicht? Man hätte im Falle von Muse mit 2 Headliner Auftritten in Deutschland sicher keine schlechten Argumente gegen 1 Auftritt in Lissabon gehabt.

    Zu Arctic Monkeys: Man muss dazu sagen dass sie in Deutschland verglichen mit anderen Ländern irgendwie viel kleiner sind......2013/2014 nur so Locations wie Columbia Halle in Berlin oder Pier 2 in Bremen. Ich glaube auch nicht dran dass man Arcade Fire UND Monkeys anno 2018 bucht

    Sehe ich ebenfalls so. Arctic Monkeys sind für mich auch nicht die große Nummer in Deutschland. Muse wäre wirklich mal ein Knaller gewesen, die waren ewig nicht da. Aber wer weiss schon was am Ende dahinter steckt...

    Muse - Arcade Fire - the Killers wäre rein subjektiv schon das beste Headtrio aller Zeiten beim HuSo gewesen. Sei es drum.

    Das beste war eindeutig 2005 rammstein System Ärzte Oasis

    Ich sage Radiohead - Coldplay - Massive Attack/Björk

  • MuffPotter87 MuffPotter87

    schrieb:

    MuffPotter87 schrieb:

    Hullabaloo92 schrieb:

    Featherweight schrieb:
    Muse wegen schwachsinnigem Routing und The Killers wegen Isle of Wight und I-Days raus damit raus. Glaube man hat noch gar keine anderen 2 Heads und pokert erstmal.

    Und da frage ich mich wieder wenn man weiß dass beide Bands mitte Juni verfügbar sind, warum bucht man die dann nicht? Man hätte im Falle von Muse mit 2 Headliner Auftritten in Deutschland sicher keine schlechten Argumente gegen 1 Auftritt in Lissabon gehabt.

    Zu Arctic Monkeys: Man muss dazu sagen dass sie in Deutschland verglichen mit anderen Ländern irgendwie viel kleiner sind......2013/2014 nur so Locations wie Columbia Halle in Berlin oder Pier 2 in Bremen. Ich glaube auch nicht dran dass man Arcade Fire UND Monkeys anno 2018 bucht

    Sehe ich ebenfalls so. Arctic Monkeys sind für mich auch nicht die große Nummer in Deutschland. Muse wäre wirklich mal ein Knaller gewesen, die waren ewig nicht da. Aber wer weiss schon was am Ende dahinter steckt...

    Muse - Arcade Fire - the Killers wäre rein subjektiv schon das beste Headtrio aller Zeiten beim HuSo gewesen. Sei es drum.

    Das beste war eindeutig 2005 rammstein System Ärzte Oasis

    da bin ich aber nicht da gewesen. Geht mir lediglich um die von mir auch besuchten Hurricane Festivals.

  • Tilope Tilope
    Wenn ich mir die vier Headliner vom Highfield so anschaue (Billy Talent, Marteria, Broilers, Fanta 4), sinken meine Erwartungen hier leider ins Unermessliche

  • Koana Koana
    Das Highfield ist aber nur in Teilen mit HuSo zu vergleichen - sicherlich gibts einige Überschneidungen, aber HuSo hat immer Buchungen, die im Indie-/Alternativbereich besonders herausstechen.
    Ich könnte mir z.B. Arcade Fire oder Franz Ferdinand oder Justice nicht auf dem Highfield vorstellen. Oder auf die letzten Jahre gesehen Acts wie z.B. Florence & The Machine.

  • vsibk vsibk
    Nickelback?!


  • Schepphimself Schepphimself

    MuffPotter87 schrieb:
    Das ist schon ein ganz gutes Line Up. Ich habe zudem lieber 2 schwächere Heads und dafür ein gutes Mittelfeld als einige Line Ups der letzten RaR-Jahre wo man oben eine große Spitze hatte und danach wenig folgte.


    Das sehe ich genauso. Es reicht mir dann schon, wenn mir ein Head zusagt und ich überlege mir eine Karte zu kaufen. Wenn ich nicht auf ein Mittelfeld vertrauen kann, sinken die Chancen auf einen Kartenkauf doch recht rapide.

    Bis jetzt sieht alles ganz gut aus.

    Greets
    Schepp himself

  • Featherweight Featherweight

    schrieb:
    Nickelback?!

    Bitte nicht, des wäre ja echt Worst-Case-Szenario . Aber durch den Stuttgart Termin sind die doch eh eher raus oder?

  • ralf321 ralf321

    schrieb:

    MuffPotter87 schrieb:

    Hullabaloo92 schrieb:

    Featherweight schrieb:
    Muse wegen schwachsinnigem Routing und The Killers wegen Isle of Wight und I-Days raus damit raus. Glaube man hat noch gar keine anderen 2 Heads und pokert erstmal.

    Und da frage ich mich wieder wenn man weiß dass beide Bands mitte Juni verfügbar sind, warum bucht man die dann nicht? Man hätte im Falle von Muse mit 2 Headliner Auftritten in Deutschland sicher keine schlechten Argumente gegen 1 Auftritt in Lissabon gehabt.

    Zu Arctic Monkeys: Man muss dazu sagen dass sie in Deutschland verglichen mit anderen Ländern irgendwie viel kleiner sind......2013/2014 nur so Locations wie Columbia Halle in Berlin oder Pier 2 in Bremen. Ich glaube auch nicht dran dass man Arcade Fire UND Monkeys anno 2018 bucht

    Sehe ich ebenfalls so. Arctic Monkeys sind für mich auch nicht die große Nummer in Deutschland. Muse wäre wirklich mal ein Knaller gewesen, die waren ewig nicht da. Aber wer weiss schon was am Ende dahinter steckt...

    Muse - Arcade Fire - the Killers wäre rein subjektiv schon das beste Headtrio aller Zeiten beim HuSo gewesen. Sei es drum.

    Das beste war eindeutig 2005 rammstein System Ärzte Oasis

    War gut aber seit dem waren die Ballermann Kids da.
    Eindeutig 2007

  • AcidX AcidX
    2007 war echt gut. Mein erstes Festival. Großartig.

  • Ignaz Ignaz
    Volbeat spielen samstags beim graspopp

  • runnerdo runnerdo Edited
    Spielen die 3 Tage am Stück ? Wenn ja, würde sie das hier sehr wahrscheinlich machen oder ?

  • Rick_Cartman Rick_Cartman
    Eher unwahrscheinlicher. Von drei Tagen sind nur noch zwei übrig. Hellfest ist am selben WE.

  • MuffPotter87 MuffPotter87
    Volbeat spielen durchaus 3 Tage am Stück. Das Copenhell ist auch noch am HuSo-WE. Mal gucken wie es sich entwickelt.


  • runnerdo runnerdo
    The Prodigy bei "We are Electric".
    Findet am 06-08.07 in Holland statt. Macht sie hier nicht unwahrscheinlicher.

  • Maselli Maselli Edited
    Wenn nicht prodigy oder volbeat, wer dann?
    So viel bleibt nicht mehr über, also für den größten Slot
    Für mehr Klarheit müßte man flüstern?

  • DDrum95 DDrum95
    Ärtzte gut alles gut oder wie ging des

  • Ignaz Ignaz
    Qotsa 26.6. In Dresden. Schaut doch ganz gut aus

  • MuffPotter87 MuffPotter87
    Dazu aufgrund des Wiesbaden Termins wohl bei RaR raus. Top

  • Hullabaloo92 Hullabaloo92
    Am Ende wird es weder Ring noch Hurricane sondern Deichbrand xD

  • MuffPotter87 MuffPotter87
    Auch möglich. Da gab es ja den Artikel bzgl. der Verhandlung mit der Band aus den Staaten.

  • Featherweight Featherweight
    Ich hoffe einfach auf QOTSA und Beatsteaks. Kann mit Volbeat und Prodigy null anfangen. Am meisten Sinn würde allerdings schon Prodigy/Beatsteaks machen, da man Volbeat und QOTSA schon hätte ankündigen können.
Bitte logge dich ein um einen Kommentar zu schreiben