Gorillaz Tour 2017

Alternative Rock, Essex  Essex (GB) 16 Festivals

136 Kommentare (Seite 6)


  • wetsand wetsand
    Großes Kino gestern in München

  • Kes Kes

    wetsand schrieb:
    Großes Kino gestern in München

    Es war soooo legendär, meine kühnsten Erwartungen wurden übertroffen, jetzt freue ich mich auf Gorillaz am Ring

  • HybridSun95 HybridSun95
    Was war das denn bitte gestern?

    Man, was hat das Spaß gemacht

    Auch wenn der Bass an manchen Stellen etwas grenzwertig war

  • Heutma Heutma
    Das war echt geil

  • Baltimore Baltimore
    Um es kurz zu machen: Das war heute mein persönliches Konzert des Jahres!

    Die Setlist war einfach phantastisch:
    https://www.setlist.fm/setlist/gorillaz/2017/alsterdorfer-sporthalle-hamburg-germany-53e0eb35.html

    Und sie haben das erste Mal auf der Tour 'Cloud Of Unknowing' gespielt.

  • JestersTear JestersTear

    HybridSun95 schrieb:
    Was war das denn bitte gestern?

    Man, was hat das Spaß gemacht

    Auch wenn der Bass an manchen Stellen etwas grenzwertig war

    Der Bass muss ficken
    Da war Samstag Abend einfach nur geil, hat mega viel Spaß gemacht und war auch für meinen kleinen Bruder ein schönes erstes Konzert.
    Einzige Kritik die ich anbringen würde ist, der Bass der bei der Vorgruppe Little Simz etwas zu krass war (ansonsten aber auch ne echt gute Stimmungsanheizerin gewesen) und der Bass der im Party Teil der Setlist (ca ab Andromeda oder Sex Murder Party) nach einem perfekten Sound in der ersten Häfte wieder etwas angedreht wurde. Aber das ist meckern auf hohem Niveau. Setlist Spoiler pack ich jetzt auch nicht mehr in den Spoilerkasten, das letzte Deutschland Konzert wurde ja gespielt: Die Setlist hatte eine perfekte Mischung aus allen Alben. Nur frage ich mich warum man, Humanz veröffentlicht hat und dann statt "richtigen" Songs vom Album einen Bonussong und eine Single spielt die nicht mal drauf ist spielt? Den Part von Sex Murder Party, Out of Body und Garage Palace fand ich dann leider auch am schwächsten, obwohl der auch viel Spaß gemacht hat, aber ich hätte mir trotzdem einen Humanz Track mehr gewünscht, da gibt es ja noch so viele gute. Ich weiß ja auch, dass die Songs gespielt werden, weil die jeweiligen Featuregäste davon auch auf der Tour dabei sind. Aber das ist meckern auf viel zu hohem Niveau. Das Konzert gestern war dafür einfach zu stark. Freue mich jetzt tierisch darauf die am Ring zu sehen. Mit der richtigen Setlist sind die auf jedenfall auch Headlinerwürdig und werden Stimmung machen.
    Ausserdem hab ich HybridSun95 getroffen, was auch sehr cool war

  • HybridSun95 HybridSun95
    Wir hatten aufjedenfall Spaß. Kann das nur erwidern, war sehr cool mal wieder einen Ringrocker zu treffen

  • lcalert lcalert Edited
    Ich kann mich hier der Lobhudelei nicht anschließen. Das erste und letzte Drittel war stark, dazwischen, inbesondere den "Partyteil" fand ich sehr unpassend. Da wurde ich stimmungstechnisch überhaupt nicht abgeholt und etwas ratlos zurück gelassen.

    Muss aber auch gestehen, dass ich bis jetzt leider nicht ganz verstanden habe was das neue Album mit den Gorillaz zu tun hat, außer das Damon Albarn seine Finger im Spiel hat.
    Es ist natürlich handwerklich gut gemachte Musik, allerdings finde ich das viel zu divers. Neben dem Musikstil auch noch Gesang und alles auszutauschen und das bei sehr vielen Songs, das ist dann zu wenig Wiedererkennungswert für eine Band. Abgesehen davon, dass dieses Album für mich kaum in voller Länge hörbar ist, eben aus jenem Grund. Ohne Skip(-Gedanken) komme ich da nicht durch und das ist dann für mich einfach schwach.

    Aber es freut mich natürlich, dass es den anderen gefallen hat. Möchte hier nicht die Partystimmung crashen, nur mal meine Sicht des Konzerts schildern.

  • Heutma Heutma

    lcalert schrieb:
    Ich kann mich hier der Lobhudelei nicht anschließen. Das erste und letzte Drittel war stark, dazwischen, inbesondere den "Partyteil" fand ich sehr unpassend. Da wurde ich stimmungstechnisch überhaupt nicht abgeholt und etwas ratlos zurück gelassen.

    Muss aber auch gestehen, dass ich bis jetzt leider nicht ganz verstanden habe was das neue Album mit den Gorillaz zu tun hat, außer das Damon Albarn seine Finger im Spiel hat.
    Es ist natürlich handwerklich gut gemachte Musik, allerdings finde ich das viel zu divers. Neben dem Musikstil auch noch Gesang und alles auszutauschen und das bei sehr vielen Songs, das ist dann zu wenig Wiedererkennungswert für eine Band. Abgesehen davon, dass dieses Album für mich kaum in voller Länge hörbar ist, eben aus jenem Grund. Ohne Skip(-Gedanken) komme ich da nicht durch und das ist dann für mich einfach schwach.

    Aber es freut mich natürlich, dass es den anderen gefallen hat. Möchte hier nicht die Partystimmung crashen, nur mal meine Sicht des Konzerts schildern.

    Das Problem habe ich mit dem Album ehrlich gesagt auch, aber live fand ich die Lieder dann schon deutlich besser als auf Platte. Wo standest du denn ? Vorne war bei den Liedern halt auch eine echt gute Stimmung


  • Baltimore Baltimore
    Für mich war das Album auch echt ne Katastrophe und mit ner Setlist wie beim Release-Konzert in Köln hätte ich auch nicht viel Freude gehabt. Hatte dadurch gestern auch echt erst einmal Null Erwartungshaltung.

    Stand gestern so Reihe 6/7 Mittig da war die Stimmung dann schon super.

  • Hullabaloo92 Hullabaloo92 Edited
    Ich weiß nicht wie es euch geht aber mich haben die Feature Parts vom Band extrem aufgeregt.

    Klar kann man nicht jeden Gast auf der Tour dabei haben aber wenn man schon mit so einer großen Crew unterwegs ist, lassen sich da keine geeigneten Künstler finden die die Parts übernehmen können?

    Dann hätte man ja auch "Dare" im Mini Playback Show Style bringen können xD

    Mein absolutes Highlight gestern war "El Mañana"
Bitte logge dich ein um einen Kommentar zu schreiben