Arcade Fire

Arcade Fire Tour 2017

Indie-Rock aus Montreal  Montreal (CA)

73 Kommentare


  • MuffPotter87 MuffPotter87 Edited
    16.06.2017, Köln
    02.07.2017, Berlin

    Tickets gibt es ab faire 44 €

  • tobiwan42 tobiwan42
    Wuhu, geil!

  • Hullabaloo92 Hullabaloo92
    Würde ja eigentlich nach Hurricane schreien....

  • blubb0r blubb0r
    Tanzbrunnen

    Cool

  • concertfreak concertfreak
    Ich glaube und hoffe, immer noch, dass sie Hurricane und Southside bleiben lassen.
    Da werden wohl noch einige Shows kommen, vielleicht auch im Herbst/Winter nochmal ein Leg. Jeremy will laut einem Interview fast 2 Jahre touren

    Trotzdem: Berlin UND Köln - wow! Besser kann eine Woche kaum beginnen.

    Alle bisherigen Tourdatren:

    Jun 03 Primavera Sound Barcelona, Spain
    Jun 10 Isle of Wight Festival Newport, United Kingdom
    Jun 13 Belsonic Festival Belfast, United Kingdom
    Jun 14 Arcade Fire At Malahide Castle Dublin, Ireland
    Jun 16 Arcade Fire at Tanzbrunnen Cologne, Germany
    Jun 17 Best Kept Secret Festival Hilvarenbeek, Netherlands
    Jun 19 INmusic Festival Zagreb, Croatia
    Jun 29 Rock Werchter Werchter, Belgium
    Jul 01 Roskilde Festival Roskilde, Denmark
    Jul 02 Arcade Fire at Wuhlheide Berlin, Germany
    Jul 06 Arcade Fire At Castlefield Bowl Manchester, United Kingdom
    Jul 09 Eurockéennes Festival Belfort, France
    Jul 11 Ahoi! The Full Hit of Summer Linz, Austria
    Jul 15 Vieilles Charrues Carhaix Plouguer, France
    Jul 17 City Season Festival Milan, Italy
    Jul 18 City Season Festival Florence, Italy

  • Chefpeterpaul Chefpeterpaul
    sehr kreative Auswahl der Städte in Deutschland...

  • concertfreak concertfreak
    Letztes Mal waren es Dresden und Berlin (+ Hurricane / Southside). Da wird (später) schon noch was kommen für den Süden/Norden

  • frusciantefan frusciantefan

    Chefpeterpaul schrieb:
    sehr kreative Auswahl der Städte in Deutschland...

    Wo sollen sie denn spielen? Bremen und Nürnberg?

  • MisterCrac MisterCrac

    frusciantefan schrieb:

    Chefpeterpaul schrieb:
    sehr kreative Auswahl der Städte in Deutschland...

    Wo sollen sie denn spielen? Bremen und Nürnberg?

    Zum Beispiel Hamburg, München, Ruhrgebiet.


  • Stebbard Stebbard Edited
    Und was ändert sich dann? Das Ruhrgebiet ist 50-80km von Köln entfernt, Hamburg auch gerade mal eine Autofahrt von zwei Stunden von Berlin (Mit dem Zug kann man sogar binnen 70 Minuten in Berlin sein)

    Ändern würde sich was durch München, aber wenn du mit zwei Konzerte in Deutschland planst, dann sind Berlin/Hamburg bzw. NRW schon die logischen Optionen, da dort einfach die meisten Menschen erreicht werden (selbst aus Mainz oder FfM ist es ja nun keine Weltreise nach Köln). Die Münchner haben ja auch die Option Linz, das nicht allzuweit entfernt ist.

  • MisterCrac MisterCrac
    Hamburg - Berlin sind eher drei Stunden mit dem Auto. Für mal eben hin und zurück find ich das schon viel.

  • frusciantefan frusciantefan
    Dann fahr halt nicht hin.

    Ist doch total logisch, dass die Band in Berlin spielt, ich versteh das Gemoper immer nicht. Ist einfach ein großes und breites Publikum. Köln ist auch voll in Ordnung und da waren sie ja auch seit 2007 nicht, in NRW überhaupt 2010 das letzte Mal in Düsseldorf. Also what's the problem.

  • MuffPotter87 MuffPotter87
    Sehe das Problem auch nicht. Was soll ich denn sagenm wohne im Nordwesten. Hamburg und Köln sind immer 3h Fahrt, Berlin und München noch viel weiter. Manachmal ist man auch eifnach nur zu sehr verwöhnt.

  • blubb0r blubb0r
    (Ich finds cool, dass Deutschland generell quasi immer mind. 2 Konzerte bekommt)

  • Yertle-the-Turtle Yertle-the-Turtle

    Stebbard schrieb:
    Die Münchner haben ja auch die Option Linz, das nicht allzuweit entfernt ist.


    Ich stimme insgesamt schon zu, dass bei 2 Terminen in Deutschland Berlin oder Hamburg + Ruhrgebiet Sinn machen.
    Aber die Münchner auf Linz verweisen? Dann kann man auch die Kölner auf Brüssel oder Amsterdam verweisen. Und was machen die nicht Münchner (Augsburg, Ingolstadt, Ulm, Stuttgart, Nürnberg)?

    Aus meiner Sicht ist München bzgl. Abdeckung (Süddeutschland) mindestens genauso wichtig wie Berlin oder das Ruhrgebiet.
    Mir würde es aber schon reichen, wenn die Bands wenigstens bei unterschiedlichen Touren variieren. Aber Bands wie Radiohead oder Foo Fighters waren quasi noch nie in München.

  • Hullabaloo92 Hullabaloo92
    Man muss heutzutage sogar froh sein, wenn so ein Act überhaupt nach Deutschland kommt. ...

  • Yertle-the-Turtle Yertle-the-Turtle
    Ich glaube darüber muss man sich generell am wenigsten Sorgen machen. Wir dürften Global mit die CashCow Nr.1 bei Konzerten sein.


  • Chefpeterpaul Chefpeterpaul

    frusciantefan schrieb:

    Chefpeterpaul schrieb:
    sehr kreative Auswahl der Städte in Deutschland...

    Wo sollen sie denn spielen? Bremen und Nürnberg?

    Frankfurt. München. Leipzig. Hamburg.
    mir fiele noch mehr ein.

  • Hullabaloo92 Hullabaloo92

    Yertle-the-Turtle schrieb:
    Ich glaube darüber muss man sich generell am wenigsten Sorgen machen. Wir dürften Global mit die CashCow Nr.1 bei Konzerten sein.

    Es gibt aber auch Acts wie LCD Soundsystem, Kendrick Lamar, Sia oder wie dieses Jahr Radiohead oder The Killers die (noch ) keinen Termin in Deutschland haben obwohl sie komplett Europa betouren

  • concertfreak concertfreak
    Stimmt sicher. Wobei das bestimmt auch an den jeweiligen Veranstaltern liegt, (Im Falle Radiohead besteht ja jetzt wieder Hoffnung, dass da noch was kommt. Vielleicht ja wieder im Herbst).

    Nochmal zum eigentlichen Thema: Ohne schon was genaues gelesen zu haben gehe ich fest davon aus, dass die nach den letzten Europa-Shows im Spätsommer in USA/Kanada touren und dann im Herbst oder Winter nochmal nach Europa kommen. Vielleicht ist dann ja München und Hamburg dabei wenns geeignete Venues gibt. (In MUC wird das schon schwierig. Zenith ist mittlerweile bestimmt zu klein).

  • shellshock shellshock

    Hullabaloo92 schrieb:

    Yertle-the-Turtle schrieb:
    Ich glaube darüber muss man sich generell am wenigsten Sorgen machen. Wir dürften Global mit die CashCow Nr.1 bei Konzerten sein.

    Es gibt aber auch Acts wie LCD Soundsystem, Kendrick Lamar, Sia oder wie dieses Jahr Radiohead oder The Killers die (noch ) keinen Termin in Deutschland haben obwohl sie komplett Europa betouren

    Wobei Radiohead ja letztes Jahr schon in Berlin aufgetreten ist.

  • Rick_Cartman Rick_Cartman

    concertfreak schrieb:
    Im Falle Radiohead besteht ja jetzt wieder Hoffnung, dass da noch was kommt.

    Wieso? Sorry, bischen OT.

    Bzgl. Arcade Fire: In Dresden hat auch die Junge Garde gereicht, dann sollte in München auch Zenith klargehen.

  • Nikrox Nikrox

    Rick_Cartman schrieb:

    concertfreak schrieb:
    Im Falle Radiohead besteht ja jetzt wieder Hoffnung, dass da noch was kommt.

    Wieso? Sorry, bischen OT

    Würde mich auch interessieren

  • TheMo TheMo
    War das schön 2014 in der Jungen Garde! Mal sehen, ob ich mir Berlin gebe. Preise scheinen ja wieder sehr fair zu sein.

  • blubb0r blubb0r
    Bin gespannt, wann/ob das ausverkauft sein wird.

    Kann die Zugkraft von AF null einschätzen
Bitte logge dich ein um einen Kommentar zu schreiben

Suche im Forum