Glastonbury Festival 2017

Glastonbury Festival 2017 (UK)

21.06.2017 - 25.06.2017, Glastonbury  Grobritannien
Ed Sheeran, Foo Fighters, RadioheadUVM

136 Kommentare (Seite 4)


  • blubb0r blubb0r
    Nett.

  • Meisti Meisti Edited
    Woaaaaaaaaaah

    Edit: Gibt es da auch ne offizielle Quelle?

  • RedForman RedForman
    Sieht nach Fake aus

  • RosaBaer RosaBaer
    Kommt nicht von offizieller Seite (bisher) - schätze auch, dass es ein Fake ist.

  • Hullabaloo92 Hullabaloo92
    Alles wo Bon Iver und Massive Attack drauf stehen kann nicht echt sein

  • MuffPotter87 MuffPotter87
    Ahhh, ist ein Fake. Sorry für die Verwirrung hier, bin selbst reingefallen

  • RedForman RedForman
    Nme gerade mit einer "Live-Sendung" (also bisher nur ein Standbild) auf fb zu GB.


  • runnerdo runnerdo
    Ich bin eignetlich absolut kein Fan des Glastobookings aber das Lineup ist diesmal echt stark


  • Hullabaloo92 Hullabaloo92
    The National? Wie ging das denn?

  • Kaan Kaan Edited ADMIN
    Birdy ganz unten

    Wie einfach in jeder Reihe mind. ein Act ist, den ich gerne sehen wollen würde

  • shellshock shellshock

    Kaan schrieb:
    Birdy ganz unten

    Wie einfach in jeder Reihe mind. ein Act ist, den ich gerne sehen wollen würde

    Birdy hätte ganz weit oben stehen müssen. Einfach eine unglaubliche Sängerin.

  • Stebbard Stebbard
    hatte auf The National gehofft, aber nicht wirklich mit denen gerechnet!

    Ansonsten ein echt gutes Lineup, das mal wieder ein toller mix aus namhaften Künstlern, Newcomern und zahlreichen Legenden (Chic, The Jacksons, Barry Gibb) ist. Und als Bonus obendrauf wird das Festival auch seinem Anspruch gerecht und präsentiert, auch wenn viele Festivals glauben, dass es nicht möglich sei, einen netten Anteil weiblicher Künstler. Es mag sicherlich hippere Lineups geben (End of the Road, Primavera), aber in der Vielfalt ist das Glastonbury mal wieder ganz großartig.

    First guess:

    The XX vor Radiohead
    The National vor den Foo Fighters
    Katy Perry vor Ed Sheeran, parallel dazu Biffy Clyro.

  • Luddddi Luddddi
    Das ist mal wirklich ein sehr schickes Line-Up! Selbst in der bislang unteren Reihe mit Lisa Hannigan und Birdy noch zwei tolle Künstler

  • Stiflers_Mom Stiflers_Mom
    Barry Gibb find ich ganz groß, generell würde sogar ich ziemlich viel in dem Lineup finden.

  • Hullabaloo92 Hullabaloo92

    Stiflers_Mom schrieb:
    Barry Gibb find ich ganz groß, generell würde sogar ich ziemlich viel in dem Lineup finden.

    Und das sogar ohne Kraftklub?

  • BNPRT BNPRT
    Stormzy, Run The Jewels, Justice.
    Aber worüber reden wir, das Glasto ist doch eigentlich immer solide


  • 007holt 007holt
    Mein Gott, ist das Plakat hässlich

  • PastorOfMuppets PastorOfMuppets
    Wow, wieder ein großartiges Line Up.

    In der Breite ist das unerreicht (zumal ja viel noch kommt). Auch interessant, dass noch einige große Überraschungen (The National, Katy Perry und Biffy Clyro) dabei waren.

  • Stebbard Stebbard Edited
    Das Poster scheint übrigens geordnet zu sein. Zumindest drängt sich das nach der Bestätigung von Biffy Clyro als Co-Head zu Ed Sheeran auf.

    Von daher scheint es so zu werden:

    Freitag
    The XX - Radiohead (Pyramid) - Major Lazer (Other)

    Samstag
    The National - Foo Fighters (Pyramid) - Alt-J (Other)

    Sonntag
    Katy Perry - Biffy Clyro - Ed Sheeran (Pyramid) - Boy Better Know (Other)

    Die drei Headliner sind in der Form schon bestätigt, ebenso BBK und Biffy Clyro. Sowohl die drei Headliner als auch die Position von Biffy Clyro und BBK (an dritter Stelle) passen entsprechend.



  • Wutang1991 Wutang1991

    Aufbau beginnt auch schon


  • Wutang1991 Wutang1991 Edited
    www.bbc.co.ukhört sich doch interessant an !!!
Bitte logge dich ein um einen Kommentar zu schreiben

Suche im Forum