Parookaville Festival 2017

Parookaville Festival 2017

21.07.2017 - 23.07.2017, Weeze  Deutschland Noch 24 Tage
Armin Van Buuren, Paul Kalkbrenner, Steve AokiUVM

49 Kommentare (Seite 2)


  • zell
    zell
    Marshmello = tiesto ?

    Blicke es immer noch nicht ganz.
    Ist das sein zweit Projekt ?


  • Nightmare119
    Nightmare119 Edited
    Nein, Tiesto mit Marshmellow Helm beim EDC(?) war ein Troll.

    Aber Marshmellow die anderen zwei nerven.


  • MisterCrac
    MisterCrac

    MuffPotter87 schrieb:
    2 von 3 Acts waren erst in diesem Jahr da. Zeigt mal wieder, wie bescheiden dieser EDM-Hype ist. Ich kann es nicht nachvollziehen, aber the kids want electro...

    Was hat die Qualität des Bookings mit der Musikrichtung zu tun? Genau: Gar nichts.


  • gregor1
    gregor1
    Festivaltickets sind ausverkauft, gibt noch Tagesticktes für Sonntag, Hätte ich bei den Preisen nicht gedacht.


  • MisterCrac
    MisterCrac
    Krass.


  • ringrocker_com
    ringrocker_com


    XMAS-Deal: 20% Rabatt auf das komplette PAROOKAVILLE Merchandise

    Sale-Code: RINGROCKER20 gültig bis 26.12.

    fashion.parookaville.com


  • gregor1
    gregor1 Edited
    Man kann jetzt ohne Probleme Tickets kaufen im Resale auf der Offiziellen Seite. Verstehe nicht warum sich die Leute erst darauf stürzen um sie dann so schnell wieder zu verkaufen. Die Preise sind eigenltich Ok, die Gebühren aber total überzogen.


  • Faithless
    Faithless
    Du findest 250€ ernsthaft ok?


  • gregor1
    gregor1 Edited
    Ok im Vergleich zum Originalpreis, die Tickets kosten nicht das doppelte wie teilweise bei eBay.




  • Faithless
    Faithless
    + David Guetta
    + DJ Snake
    + Don Diablo
    + Oliver Heldens
    + Ostblockschlampen
    + Showtek
    + Tujamo
    + W&W
    + Robin Schulz
    + Kungs
    + Alle Farben
    + Getter
    + Krewella
    + NGHTMRE
    + Slander
    + Yellow Claw
    + Dirtcaps
    + Jauz
    + Atmozfears
    + Brennan Heart
    + Code Black
    + Frequencerz



  • MasterT
    MasterT
    Bisher echt enttäuschendes Lineup, gerade in der Spitze. 90% schon dagewesen... Alternativen gibts genug. Hardwell, Garrix, Galantis, Steve Angello, Carnage... Um nur ein paar bekannte Namen zu nennen. Am gleichen Wochenende findet Tomorrowland statt. Da sollte es ja wohl möglich sein, das Budget nicht an Guetta zu verbrennen

    Für mich bisher das schwächste LineUp der deuschen EDM Festivals in 2017. Und das bei dem Preis.


  • JensB.
    JensB.
    Irgend wie verstehe ich das auch nicht wie sie fast alle tickets verkauft haben. Obwohl nicht einmal bekannt ist wer alles auflegt, klar man kann davon ausgehen das die DJ vom letzten Jahr auflegen. Letztes Jahr haben sich aber die Headliner auch nicht mit Rum bekleckert, da haben zum Teil auf denn kleinen Bühnen die DJ´s besser Sets gespielt.

    Und was mich wundert das auf der Airbeat One fast das gleich Line Up spielt (sogar besser?), und es nicht ausverkauft ist. Obwohl man bestimmt seit fast einen halben Jahr Tickets kaufen kann und es sogar 100€ günstiger ist. Aber so wie ich es mitbekommen hat gab es viele Festival Neulinge bzw. nur die Parookaville kennen nichts anderes. Anscheinend haben sie bessere Werbung gemacht? Letztes Jahr haben ich für Parken, Campen, Ticket, Gebühr ca. 180€ gezahlt, jetzt ist man ja schon fast bei 280€. Dann kann ich ja gleich nach Tomorrowland fahren.

    So wie letztes Jahr hätte es auch gereicht, vor allem lief ja permanent Musik auf dem Campingplatz (Penny Store) von Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang!!! wie soll man da bitte ausschlafen. Jetzt müssen die aber auch mal Langsam liefern sonst denke ich werden wir unsere Tickets verkaufen. Da es zum Glück genug alternativen gibt, vor allem wenn man an der Holländischen Grenze wohnt. Und da mein ich nicht die Hardstyle/Hardcore Festivals sonst eher ML und co. Die kosten nur die hälfte und wir haben 2 Wochenenden was von.

    Eigentlich ist für uns ist das Festival praktisch da wir nicht einmal 30 Minuten bis dahin brauchen, und bei schlechten Wetter einfach nach Hause Fahren können und nicht im regen Campen müssen. Und zur Airbeat One ist es ja fast eine halbe Weltreise und wenn man die Spritkosten mitgerechnet ist es genau so teuer.
    Und NEIN ich will das Festival nicht schlecht reden!!! Nur ich verstehe diesen Hype nicht.


  • Faithless
    Faithless
    Naja Parookaville hat in NRW sämtliche Großstädte direkt in der Nachbarschaft und ist ein Katzensprung von der Electro-Nation Niederlande entfernt. Das Airbeat One ist mitten im Nirgendwo zwischen Hamburg und Berlin und verkauft dieses Jahr trotzdem 50.000 Tickets. Daher der Unterschied mit dem Ausverkauft oder nicht.


  • JensB.
    JensB.
    Wir hatten Nachbaren die kommen aus der nähe von Hamburg soviel zu NRW. Aber die meinten Parookaville wäre cooler/besser als die Airbeat One.

    Kann ich jetzt nicht beurteilen, weil ich noch nicht auf der Airbeat One war. Wir waren schon des öfteren auf der Qbase gewesen was es seit über 10 Jahren auf dem selben Gelände gibt wie Parookaville. Die Qbase findet nur an einen Tag stat und es sind weniger Besucher da als bei Parookaville. Trotzdem kostet es nur um die 60€ und wenn es sich nicht lohnt würden sie es ja auch nicht veranstalten. Da spielten 80 DJs auf 10 Bühnen.

    Aber die Holländer stehen ja eher auf Hardstyle/Hardcore und nicht auf EDM. Zumindest haben wir keine Holländer auf Parookaville gesehen/gehört. Vielleicht ändert sich das ja diese Jahr da es wohl eine Hardstyle Stage gibt, aber bei denn Preisen wird auch keiner Holländer kommen. Da es in Holland ziemlich viele Festivals gibt und die Konkurrenz größer ist. Was sich ja Positiver auf die Preise auswirkt.


  • gregor1
    gregor1
    Würde nicht sagen das Festivals in den Niederlanden günstiger sind, abgesehen vom Parookaville ist es in Deutschland meist etwas günstiger, vor allem was die Nebenkosten angeht. Warum trotz der großen Anzahl an elektronischen Festivals viele Niederländer gerne nach D kommen liegt aber vor allem an der Art der Festivals. In den Niederlanden gibt es kaum Veranstaltungen die durchgängig über mehrere Tage mit Camping laufen. Die meisten Sachen sind nur tags. Sowas wie Nature one, SMS oder Melt gibt es da eigentlich nicht.


  • Faithless
    Faithless
    Mysteryland, wish Outdoor, defqon 1, awakenings, etc. gehen alle mehrere tage mit Camping.


  • gregor1
    gregor1 Edited
    Awakenings hat kein Camping und auch bei Mysteryland ist das nur ein kleiner Anteil an Leuten die dort übernachten.(Camping gibt es dort auch erst seit 2015)Und auch wenn es Camping gibt wie bei Mysteryland sind die Partys um 23.00 vorbei und die meisten fahren dann wieder. Das kann man nicht mit sowas wie SMS oder Nature One vergleichen wo der Campingplatz zentraler Bestandteil des Festivals ist und die Party quasi 3-4 Tage nonstop geht.




  • JensB.
    JensB.
    Mysteryland ist ja eigentlich wie Parookaville 2016, 2 Festivaltage und 1 Tag vorher Party am Campingplatz Kostete, aber meine ich um die 125€. Defqon geht ja 3 Tage und kosten ja auch irgend was mit 130€-150€. Und die anderen beiden Kosten ja nicht mal 100€ und gehen nur 2 Tage. Außer auf der Defqon läuft auf denn Festivals ja auch EDM=Parookaville. Aber dort spielen eher Holländische DJ, und um ehrlich zu sein brauch ich kein David Guetta .

    Aber vielleicht ist ja in Holland Campen nicht so gefragt, weil die Leute es nicht soweit haben bis nach Hause. Und wer mal 10-12 Stunden mitgemacht hat dem reicht auch 1 Tag, am zweiten Tag macht man keine 10 Stunden mehr mit. Wie gesagt letztes Jahr hab ich keine Holländer gesehen/gehört, eigentlich fast nur Deutsch. Auf der Qbase war das allerdings anders über die hälfte der besuche waren Holländer.

    Von denn Nebenkosten ist Parookaville noch günstiger, Penny Store am Campingplatz. Getränke auf dem Gelände kosten zb. Bier 3€(glaub 0,3l), in Holland bekommt man gerade mal ein 0,2l Bier oder zahlt mehr für ein 0,3l 4€ usw. auch beim Essen. Wobei Parken schon Teurer ist als in Holland.

    Wie gesagt wir warten ab, wie es sich weiterentwickelt. Und vielleicht sieht man such dort Aber wenns 2018 viel Teurer wird war es das letzte mal, 5-10€ wären okay.


  • Faithless
    Faithless
    Das Problem auf holländischen Festivals sind halt die Tokens zum bezahlen. Das macht es teuer vor Ort. Aber Mysteryland ist alles andere als ein Festival mit nur holländischen DJ´s und auf dem Campingplatz war von Freitag bis Montag Party wo auf dem Campingplatz im Zelt dann Nachts noch so Sachen wie Afrojack b2b Dave Clarke im 3H-Set aufgetreten sind. Auch das Wish Outdoor geht mehrere Tage mit Camping und DJ´s auf dem Camping. Nur 1-Tages-Festivals haben die nun auch nicht. Aber wir schweifen ab.


  • JensB.
    JensB.
    Auf Parookaville zahlt man auch mit Tocken. Freunde von mir waren dieses Jahr auf Mysteryland gewesen, und haben endlich nur gutes erzählt. Aber wie ich sage wenn man die Preiß der beiden Festivals vergleich kostet Mysteryland gerade mal die Hälfte. Und da stell ich mir die Frage fahren wir/ich 50km weiter und gehen ?auf 2 oder 3? was villeicht nur 2 Tage oder 1 Tag geht. Aber Tages Festivals haben auch ihre Vorteile man braucht kein extra Urlaub. Und davor und danach ist ja meist immer noch auf dem Parkplatz was los, weils mal wieder stau gibt.

    Ich sag mal so wenn du auf ein Hardcore Festival wie z.b. Dominator warst da reicht dir der 1 Tag bzw. die 12 Stunden.

    Aber ich will jetzt Parookaville nicht schlechtreden es ist ein gutes Festival, nur was meiner/unserer Meinung Preislich schon etwas Teuer wird.


  • domehwi
    domehwi
    + Armin van Buuren
    Wurde offiziell zwar noch nicht announced, aber er hat Parookaville auf seiner Website schon bestätigt.


  • gregor1
    gregor1 Edited
    Es wurden jetzt auch die Stage Hosts bekanntgegeben. Bin doch überrascht das Cocoon dabei ist, wird dann wohl auch Sven Väth dabei sein.


  • Faithless
    Faithless
    Armin wird denk ich mal frühstens nach dem 03.03. bestätigt, da er dann noch in der Lanxess Arena in Köln spielt.


  • Faithless
    Faithless
    Parookaville neu mit:

    A*S*Y*S
    Adrenalize
    Afrojack
    AKA AKA ft. Thalstroem
    Alison Wonderland
    Armin van Buuren
    Astrix
    Audiotricz
    Bassjackers
    Blastoyz
    Carnage
    Coone
    Curbi
    Cyber
    D-Liciouz
    Danny Avila
    Dave Replay
    DBN
    Deetox
    Dr. Rude
    DVBBS
    Felix Jaehn
    FRDY
    GTA
    Headhunterz
    Holl & Rush
    Joyryde
    Kayzo
    KSHMR
    Laidback Luke
    Lost Frequencies
    Lost Identity
    Mahmut Orhan
    Mark Bale
    Martin Solveig
    Moguai
    Moonbootica
    Nervo
    Oliver Magenta
    Ookay
    Peacekeeper
    Pep & Rash
    Quintino
    Ruthless
    Sam Feldt
    Slushii
    Sunnery James & Ryan Marciano
    Tiesto
    Timmy Trumpet
    Tony Junior
    Ummet Ozcan
    Upgrade
    Valentino Khan
    Villain
    Wildstylez
    Will Sparks
    Younotus


MyFestivalShop
Bitte logge dich ein um einen Kommentar zu schreiben

Suche im Forum