Winter is coming! Der Game Of Thrones Thread

Luddddi eröffnet von Luddddi am 20.06.2016 20:09 Uhr - letzter Kommentar von NoMoreSun

193 Kommentare (Seite 4)


  • HybridSun95 HybridSun95
    NÄCHSTE WOCHE

  • xintor xintor
    Am Sonntag wird bis um 3 wach geblieben

  • Luddddi Luddddi

    schrieb:
    Am Sonntag wird bis um 3 wach geblieben

    Das!

    Habe mir mal Sky-Ticket gegönnt und hoffe, dass die Folge gleich online kommt. Vor 2 Jahren hat das teilweise bis in den Nachmittag gedauert.

  • HybridSun95 HybridSun95
    Stimmt, da war ja dieses Sky Angebot. 1€ für Juli und August, wenn ich mich nicht irre.

  • Nikrox Nikrox
    Nicht ganz. Juli anteilig, also etwa 70cent. August 1€ und September muss man mindestens noch für 9,99€ dazubuchen, wenn ich das richtig verstanden habe. Also man kann wohl erst auf das 2. Monatsende kündigen. Aber sollte es so kommen, sind mir 11,70€ das ganze immernoch wert.
    So 100% sicher bin ich mir aber nicht. Das ist total bescheuert erklärt online.

  • HybridSun95 HybridSun95 Edited
    Also mein Ticket läuft zum 31.08 aus. Habe es bestellt und direkt gekündigt.

    (Man erhält zumindest eine Gutschrift von 8,99€ )

  • Luddddi Luddddi Edited
    Habe nen Tick früher gebucht und bezahle jetzt 10,99 insgesamt für Juli und August und muss bis irgendwann Mitte/Ende August kündigen. Und da man vier PCs anmelden kann und meine Geschwister auch schauen wollen, sind das nicht mal 3 Euro für jeden. Geht voll klar

    Habe mir mal Sky-Ticket gegönnt und hoffe, dass die Folge gleich online kommt. Vor 2 Jahren hat das teilweise bis in den Nachmittag gedauert.

    Übrigens steht auf der Startseite: "Stellt euch den Wecker." Von daher vermute ich stark, dass sie wirklich parallel mit Ausstrahlung in den US starten wollen. Wäre klasse

  • Nikrox Nikrox Edited

    HybridSun95 schrieb:
    Also mein Ticket läuft zum 31.08 aus. Habe es bestellt und direkt gekündigt.

    (Man erhält zumindest eine Gutschrift von 8,99€ )

    Habe ich auch. Na dann umso besser
    Wir treffen uns jetzt als Montag Abends zum schaun. Nachts lässt sich mit der Arbeit nicht vereinbaren. Bis Abends wird der Thread dann auch gemieden. Hab nichtmal nen Trailer geschaut

  • schlafmuetze schlafmuetze

    Luddddi schrieb:
    Habe nen Tick früher gebucht und bezahle jetzt 10,99 insgesamt für Juli und August und muss bis irgendwann Mitte/Ende August kündigen. Und da man vier PCs anmelden kann und meine Geschwister auch schauen wollen, sind das nicht mal 3 Euro für jeden. Geht voll klar

    Habe mir mal Sky-Ticket gegönnt und hoffe, dass die Folge gleich online kommt. Vor 2 Jahren hat das teilweise bis in den Nachmittag gedauert.

    Übrigens steht auf der Startseite: "Stellt euch den Wecker." Von daher vermute ich stark, dass sie wirklich parallel mit Ausstrahlung in den US starten wollen. Wäre klasse

    Die letzte Staffel habe ich immer Montags morgens um 6 vor der Arbeit schauen "müssen". Da war Sky also auch schon recht zeitnah mit der Ausstrahlung in den USA


  • Luddddi Luddddi
    Top, das wäre natürlich perfekt

  • erdeanmich erdeanmich Edited

    Das macht schon richtig Bock

  • snookdog snookdog


    Ich befürchte ich muss um 3 Uhr schauen

  • Nikrox Nikrox
    Ich werde bis morgen Abend warten und dann gemeinsames Rudelschaun
    Verpacken wir hier alles in Spoiler? Habe jetzt schon große Angst bis morgen Abend krass gespoilert zu werden. Wahrscheinlich muss ich Facebook und den Thread hier aber sowieso meiden

  • Luddddi Luddddi

    Nikrox schrieb:
    Ich werde bis morgen Abend warten und dann gemeinsames Rudelschaun
    Verpacken wir hier alles in Spoiler? Habe jetzt schon große Angst bis morgen Abend krass gespoilert zu werden. Wahrscheinlich muss ich Facebook und den Thread hier aber sowieso meiden

    Also letztes Jahr war es so und eigentlich ist es ja auch gängiger Konsens. Kann halt immer mal einen geben, der es vergisst oder meint, besonders lustig zu sein. Von daher fährst du wohl gut damit, wenn du nicht reinschaust

  • snookdog snookdog Edited
    Dann mal los.

    S07E01:

    Winter came for house Frey! Schöner Einstieg, allerdings bin ich mir relativ sicher, dass die Kälte, die Arya zeigt, ein negatives Ende für sie bedeuten wird. Evtl sogar relativ bald.

    Cersei 'regiert' klarer und durchdachter als ich angenommen hätte. Schön fand ich, dass auch die Thematik "wie wichtig ist Kings Landing überhaupt noch" zum Tragen kam.

    Der Zwist zwischen Sansa und Jon darf gerne wieder zu den Akten gelegt werden, das bräuchte ich nicht unbedingt. Hat jemand eine Idee, welche Absichten Sansa bei Littlefinger sieht? Einfach nur den Thron?

    Die Ankunft von Daenerys in Kombination mit der Info, dass im Dragonstone ein ganzer Berg Dragonglass verbuddelt ist, lässt mich zumindest hoffen, dass wir schon sehr bald ein Aufeinandertreffen zwischen Jon und Daenerys sehen.

    Sehr guter und packender Einstieg auf jeden Fall!

    E: eine Sache hab ich vergessen. Ich fand es sehr cool, dass Arya auf eine freundliche Truppe stößt, die völlig andere Werte vertritt als der komplette Rest Der GoT - Welt. Das war etwas, was in den vergangenen Staffeln komplett gefehlt hat.

  • Luddddi Luddddi
    SE7E1

    Arya
    Schöne Openingscene. Heute dann passend im The North Remembers-Shirt zur Uni
    Auf die Riesen-Walker hab ich nur gewartet, geil!
    Ed Sheeran fand ich erstaunlicherweise sehr passend. Das Singen war mir zu bearbeitet, da hat man das Echo etc noch rausgehört, aber ansonsten keine "wohoo, ich bin ein Star, gebt mir viel Screentime"-Rolle; stattdessen hat er sich nahtlos eingefügt. Bin gespannt, welche Auswirkungen das auf Arya hat; das Gespräch scheint sie ja zum Nachdenken angeregt zu haben.
    Ich weiß nicht, was ich vom Hound halten soll. Es wurde ja schon angedeutet, dass sein Charakter eine Kehrtwende gemacht hat, aber ein bisschen Badass darf er dann schon noch sein. Wurde nur im Gespräch mit Thoros und Beric minimal angedeutet "Du Wichser"
    Was sie sich beim Schnitt der "Kotzszenen" von Sam gedacht haben, weiß ich nicht. Da gab's doch schon weit elegantere Mittel, um zu zeigen, wie sehr sich jemand tagein tagaus plagt. Ansonsten hatte ich mir bei ihm ein bisschen mehr erhofft, aber gut, braucht vielleicht einfach noch ein paar Folgen.
    Dany... nuja. Kaum was gezeigt, hauptsache mal die Ankunft zelebriert. Gab auch schon bessere Cliffhanger, wenn man das Ende überhaupt so bezeichnen will.
    Die einzige Szene, die die Handlung mMn wirklich voran gebracht hat, war die Kings Landing Episode. Bin gespannt, was Euron auffährt. Wenn es doch noch das Drachenhorn wird, wär das ein echter Gamechanger. Könnte mir auch prinzipiell eine Person (als Geisel/Druckmittel) gut vorstellen, wüsste aber spontan nicht, an wen er gut rankommt. Und Jaime ist einfach ein geiler Typ! Hat nach Tyrion und Varys einfach die besten Dialoge, das mit Euron hätte ruhig noch ne Minuten länger gehn können.
    Bei Jon und Sansa weiß ich gar nicht, was ich davon halten soll. Immer wenn man denkt, sie zerstreiten sich, vertragen sie sich direkt wieder. Mal sehen, ob das noch eine Rolle spielt (Littlefinger hat bestimmt auch Interesse daran, die beiden auseinander zu bringen) oder ob das nur ein Lückenfüller war.

    Insgesamt bin ich zufrieden mit der ersten Folge. Bin sofort wieder drin, jetzt aber bitte ein bisschen mehr Action.
    Kleine Schmankerl waren Jorah (wenn auch total vorhersehbar) und Bran ("Edd: Warum soll ich dir das glauben? Bran: BLABLABLA Edd: Na gut, komm rein :lol

    Übrigens glaube ich nach dieser Folge umso mehr, dass die Mauer fallen wird, noch in dieser Staffel. Vielleicht als Megacliffhanger in der letzten Szene. So sorglos wie sich der Archmaester geäußert hat...

  • Luddddi Luddddi

    snookdog schrieb:
    Dann mal los.

    S07E01:

    Winter came for house Frey! Schöner Einstieg, allerdings bin ich mir relativ sicher, dass die Kälte, die Arya zeigt, ein negatives Ende für sie bedeuten wird. Evtl sogar relativ bald.

    Cersei 'regiert' klarer und durchdachter als ich angenommen hätte. Schön fand ich, dass auch die Thematik "wie wichtig ist Kings Landing überhaupt noch" zum Tragen kam.

    Der Zwist zwischen Sansa und Jon darf gerne wieder zu den Akten gelegt werden, das bräuchte ich nicht unbedingt. Hat jemand eine Idee, welche Absichten Sansa bei Littlefinger sieht? Einfach nur den Thron?

    Die Ankunft von Daenerys in Kombination mit der Info, dass im Dragonstone ein ganzer Berg Dragonglass verbuddelt ist, lässt mich zumindest hoffen, dass wir schon sehr bald ein Aufeinandertreffen zwischen Jon und Daenerys sehen.

    Sehr guter und packender Einstieg auf jeden Fall!

    E: eine Sache hab ich vergessen. Ich fand es sehr cool, dass Arya auf eine freundliche Truppe stößt, die völlig andere Werte vertritt als der komplette Rest Der GoT - Welt. Das war etwas, was in den vergangenen Staffeln komplett gefehlt hat.


    Zu Snookdog

    Zu Sansa: Ich vermute, dass er sowohl auf den Thron als auch auf seine Begierde ihr gegenüber anspielt. Hat er doch in Staffel 6 (?!) relativ polemisch gesagt, etwa "ich sehe mich auf dem Eisernen Thron mit Euch an meiner Seite" oder so.
    Zu Arya: Ja, das finde ich auch und ich glaube wie gesagt, gerade die Tatsache, dass das Lannistersoldaten waren, lässt sie ins Grübeln kommen.


  • HybridSun95 HybridSun95
    THE NORTH REMEMBERS

    Klasse Einstiegsszene mit Arya, vorallem ihr "Dialog" mit den Freys. Bin gespannt, wie es mit ihr weitergeht, jetzt wo sie auf andere Gesichter gestoßen ist. Erst garnicht geblickt, dass es Ed Sheeran ist

    Cersei und Jamie Szene fand ich auch ganz cool, auch wenn ich Cersei einfach nicht mag. Bin gespannt, wie sich das noch entwickelt und welches "Geschenk" sie bekommen wird.

    Weiß nicht was ich von den Sam Szenen halten soll, kam etwas komisch, aber anscheinend hat er ja was herausgefunden

    Jon und Sansa zusammen nerven mich irgendwie nur, vorallem Sansa. Bin mal gespannt, wie Jon nun reagiert.

    Thormund und Brienne

    Die Endszene war ganz nett, auch wenn ich etwas Dialog nicht schlecht gefunden hätte.


    Bin echt gespannt, was in der nächsten Folge kommt

  • Heutma Heutma Edited
    Arya hat direkt einen guten Einstieg in die Folge gegeben

    Danach wurde es meiner Meinung nach aber eher lahm.
    Die einzige Überraschung waren da noch die Graufreuds in Kings Landing. Die Gespräche in Winterfell, Brans Ankuft an der Mauer und die Ankunft von Danaerys waren ja genau so auch zu erwarten.

    Ich glaub das Kleinfinger vor allem seine große Liebe Catelyn in ihrer Tochter Sansa wieder sieht und diese auf kurz oder lang ins Bett kriegen will. Lässt Sansa ihn aber nicht ran, wird er da sicherlich auch nochmal mächtig Einfluss nehmen. Ich hab in der ersten Staffel schon erwartet, dass es am Ende Kleinfinger und Varys mehr Macht und Einfluss haben, als man auf den ersten Blick erwarten würde,

    Sams Auseinandersetzung mit den Nachttöpfen hätte man sicherlich eleganter darstellen können(ich erwarte davon bald einen Remix auf Youtube mit passenden Soundeffekten), ich finde es auch nicht gut, dass er nun einen auf Rebell macht und da die Schlüssel klaut und sich damit quasi gegen die Maester stellt.

    Ich freue mich aber schon darauf, wenn Bran es nach Winterfell schafft und endlich erzählen kann, dass Jon frei nach der Tradition auch einfach Danaerys knallen könnte

    Die Story um den Bluthund finde ich jetzt eher unglaubwürdig, dass er nach all den Jahren als Gottloser Badass auf einmal was in den Flammen sieht, ist für mich dann schon zu viel Hokus Pokus. Auch wenn dadurch jetzt mehr als deutlich wird, dass die Mauer fällt.

    Ich bin gespannt wie sie aus der scheinbar Aussichtslosen Situation für Cersei und der Übermacht von Danaery mit 3 Drachen einen spannenden Kampf zaubern wollen, aber das schaffen sie schon. Nur hoffentlich nehmen die Rote Priesterin und die Gang vom Bluthund da keinen Einfluss drauf.
    Jon kann sich auch gerne erstmal auf die weißen Wanderer konzentrieren und auf sein Outing als Targarien durch Brans Hilfe warten, bevor er gen Süden zieht.
    Auf jeden Fall ist damit in der ersten Folge schonmal ziemlich viel offensichtliches abgearbeitet worden und jetzt kanns richtig zur Sache gehen
    Edit fragt: Wartet eigentlich noch jemand auf Lady Stoneheart ?

  • Luddddi Luddddi

    Heutma schrieb:
    Arya hat direkt einen guten Einstieg in die Folge gegeben

    Danach wurde es meiner Meinung nach aber eher lahm.
    Die einzige Überraschung waren da noch die Graufreuds in Kings Landing. Die Gespräche in Winterfell, Brans Ankuft an der Mauer und die Ankunft von Danaerys waren ja genau so auch zu erwarten.

    Ich glaub das Kleinfinger vor allem seine große Liebe Catelyn in ihrer Tochter Sansa wieder sieht und diese auf kurz oder lang ins Bett kriegen will. Lässt Sansa ihn aber nicht ran, wird er da sicherlich auch nochmal mächtig Einfluss nehmen. Ich hab in der ersten Staffel schon erwartet, dass es am Ende Kleinfinger und Varys mehr Macht und Einfluss haben, als man auf den ersten Blick erwarten würde,

    Sams Auseinandersetzung mit den Nachttöpfen hätte man sicherlich eleganter darstellen können(ich erwarte davon bald einen Remix auf Youtube mit passenden Soundeffekten), ich finde es auch nicht gut, dass er nun einen auf Rebell macht und da die Schlüssel klaut und sich damit quasi gegen die Maester stellt.

    Ich freue mich aber schon darauf, wenn Bran es nach Winterfell schafft und endlich erzählen kann, dass Jon frei nach der Tradition auch einfach Danaerys knallen könnte

    Die Story um den Bluthund finde ich jetzt eher unglaubwürdig, dass er nach all den Jahren als Gottloser Badass auf einmal was in den Flammen sieht, ist für mich dann schon zu viel Hokus Pokus. Auch wenn dadurch jetzt mehr als deutlich wird, dass die Mauer fällt.

    Ich bin gespannt wie sie aus der scheinbar Aussichtslosen Situation für Cersei und der Übermacht von Danaery mit 3 Drachen einen spannenden Kampf zaubern wollen, aber das schaffen sie schon. Nur hoffentlich nehmen die Rote Priesterin und die Gang vom Bluthund da keinen Einfluss drauf.
    Jon kann sich auch gerne erstmal auf die weißen Wanderer konzentrieren und auf sein Outing als Targarien durch Brans Hilfe warten, bevor er gen Süden zieht.
    Auf jeden Fall ist damit in der ersten Folge schonmal ziemlich viel offensichtliches abgearbeitet worden und jetzt kanns richtig zur Sache gehen
    Edit fragt: Wartet eigentlich noch jemand auf Lady Stoneheart ?


    Zu deinem Edit:
    Achtung, Buchspoiler ab A Storm of Swords

    Da hat man so viele Chancen verstreichen lassen... glaube nicht, dass sie noch kommt. Nach der 6. Staffel dachte ich, dass vielleicht Brynden Tully (Schwarzfisch) in ihre Rolle schlüpft, aber mittlerweile wüsste ich nicht, inwiefern ihre Rolle die Story noch bereichern sollte.

    Außerdem gab es in SE06E08 auch die Szene, in der der Hound in den Fluss pisst, aus dem Lady Stoneheart eigentlich gefischt werden sollte. Das kann man schon so interpretieren, dass die Serienmacher auf diesen Handlungsstrang verzichten. Auch von Nymeria, Aryas Wolf, die ja eine nicht unwesentliche Rolle spielt, hat man nichts mehr gehört. Zwar gehe ich davon aus, dass sie nochmal auftaucht, allerdings dann als Deus ex machina, wenn Arya in Trouble ist (hatte schon gedacht, als sie auf die Lannister-Truppe stieß, dass der Moment gekommen ist ).
    An Lady Stoneheart glaube ich nicht mehr, aber würde es natürlich mega feiern.
    Vielleicht lassen sich die Serienmacher auch einfach diesen Trumpf bis zum Schluss übrig.

  • Luddddi Luddddi


    "Analyse" folgt später.

  • snookdog snookdog
    S07E02:

    Wow, was für eine Episode

    Es geht wirklich rasant voran. Jon ist leider immer mehr auf dem gleichen Weg wie Ned und Rob. Das könnte böse enden.

    Dass Arya auf dem Weg nach Hause aufbricht gefällt mir auf der einen Seite. Auf der anderen Seite sehe ich eigentlich keinen Platz für sie in der Armee des Nordens und ich hätte sie lieber weiterhin als rachsüchtige Einzelgängerin gesehen.

    Der Angriff von Euron wurde wieder typisch episch dargestellt absolut Weltklasse . Jetzt wird es spannend, ich denke dass Daenaryas jetzt auf Vergeltung aus ist und Kings Landing doch noch mit den Drachen angreift. Ich bin gespannt,
    ob sein Geschenk überzeugend genug ist.

    Sams Greyscale Helungsversuch... Bringt die Story eigentlich in keine Richtung voran und war eigentlich der einzige Leerlauf in der Episode.

    Was mir nicht so gefällt, war der Umgang mit der Prophezeiung. Einfach eine Szene ins Script zu setzen,
    die die Prophezeiung als Übersetzungsfehler darstellt und plötzlich von Prince oder Princess spricht, ist mir eigentlich zu billig.

    Der nächste Schritt von Littlefinger wird spannend. Ich habe bei Sansa ehrlich gesagt das schlechte Gefühl, dass sich Littlefinger den Norden in Abwesenheit von Jon unter den Nagel reißen möchte und dabei auf dramatische Art und Weise seine große Liebe Sansa tötet. Ich hoffe, ich liege damit komplett daneben.

  • snookdog snookdog

    Luddddi schrieb:


    "Analyse" folgt später.

    Da bin ich ja froh, dass nicht nur ich die Folge zum Knien fand

  • Luddddi Luddddi Edited
    S07E02

    Nochmal wow, wow, wow! Das war alles, was für mich Game of Thrones ausmacht. Tolle Dialoge mit Tyrion & Varys sowie Jamie, ein epischer Kampf auf dem Meer, eine (wirklich sinnliche) Prise nackter Haut und am Ende wirst du mit tausenden Gefühlen irgendwo zwischen Verzweiflung, Wut und Freude zurückgelassen.

    Arya: Cool, dass Hot Pie nochmal nen Auftritt bekommen hat. Habe lustigerweise gerade vorher mit meinem Mitbewohner über das Beenden und Wiederaufnehmen von kleineren Storylines (Stichwörter: Gendry, Nymeria) geredet. Als dann letztere tatsächlich auftauchte, war das einfach ein verdammt schöner Moment, bin gespannt inwiefern das Rudel noch eingreift. In den Büchern entwickelt es ja ein gewisses strategisches Denken.
    Aryas Entscheidung, nach Norden zu gehen, wirkte im ersten Moment richtig, aber ich glaube, das wird fatal sein (siehe unten).

    Sam: Fand die Szene eigentlich recht cool. Jorah könnte noch eine zusätzliche Verbindung zwischen Jon und Dany werden. Ich hab mit vielen Behandlungsmethoden gerechnet, aber einfach absäbeln.. das ginge appetitlicher

    Jon + Sansa: Ich finde es sehr sehr wichtig, dass Jon unbedingt zu Dany reisen will, vorallem, dass es endlich ein Aufeinandertreffen gibt. Dass das ganze naive Züge von Ned und Robb hat, ist offensichtlich, aber genau damit spielt die Serie ja. Auch eine nette Parallele zu Ned aus der ersten Staffel. Ich glaube nicht, dass Littlefinger aufgrund von Jons Angriff jetzt irgendwas ausheckt, dafür ist er viel zu berechnend. Alles, was jetzt im Norden passiert, war von Littlefinger geplant. Die Serie wollte uns in der 6. Staffel zu sehr glauben machen, dass Sansa Littlefinger überlegen ist, aber das ist einfach nicht so.
    Ich könnte mir folgendes Szenario vorstellen: Littlefinger bringt den Norden in seine Hand und vielleicht auch Bran und Arya, die ja auch beide auf dem Weg nach Winterfell sind. Ich kann mir gut vorstellen, dass einer der Starks noch stirbt, wobei ich Bran (vorerst) ausschließen würde (Brans Storyline wurde zu lange aufgebaut und seine Bedeutung für den Endkampf ist zu groß). Arya - so sehr ich sie und ihre Storyline auch mag - hat außer Walders Frey Ermordung bislang auch nicht wirklich was zum Gesamten beigetragen; da muss noch was kommen, während Sansa mittlerweile als Big Player etabliert ist und jetzt - ähnlich zu Robb - fallen könnte. Aber alles nur Spekulationen. Rein der Logik nach, weil er so gutgläubig ist, müsste eigentlich wieder Jon dran sein

    Missandei + Grey Worm: Davon abgesehen, dass Nathalie Emmanuel einfach eine schöne Frau ist, war das wohl die sinnlichste Sexszene der gesamten Serie (noch vor Jon + Ygritte und Robb + Talisa ). Ich hab etwas überlegt, ob man einfach nur die Liebesstory zwischen den Beiden ausbauen wollte oder mal wieder etwas nackte Haut zeigen wollte, bin aber zu dem Entschluss gekommen, dass einer der beiden wohl stirbt. Grey Worm bietet sich als Soldat natürlich immer an, aber GoT folgt ja nicht immer der offensichtlichen Logik.

    King's Landing: Joa, mit sowas hab ich gerechnet. Ich vermute auch, dass mindestens ein Drache sterben wird. Jaime ist einfach cool und Randall Tarly ebenfalls sehr gut gespielt.

    Danaerys + Tyrion + Greyjoy: Ich fand die Übersetzungstheorie auch etwas plump eingeführt, aber für mich zeigt das, dass andere Theorien dadurch doch relativ einfach eingeführt werden können (Tyrion Targaryen, Drachenhorn, Horn des Winters usw.).
    Ansonsten glaube ich (auch vor der Seeschlacht), dass Dany noch ihre irre Seite zeigen wird. Irgendjemand wird bestimmt noch sehr willkürlich verbrannt.
    Es war sehr interessant zu sehen, dass alle Verbündeten eigentlich eigene Ziele haben und niemand Daenerys aus ehrlicher Hingabe wie Jorah oder die Unsullied unterstützt. Ich glaube auch, dass Lady Olenna erheblichen Einfluss darauf haben wird, dass Dany nicht die gerechte Königin bleibt, die sie ist und deshalb auch (teilweise) scheitern wird.
    Vielleicht sieht sich Olenna jetzt auch bestätigt, da Tyrions Plan von Euron zunichte gemacht wurde (Dorne und Greyjoy sind ja jetzt quasi vernichtet).
    Zur Seeschlacht muss man wenig sagen: Großartige Szenen, genauso hab ich mir Euron gewünscht und auch die Schnitte waren einfach gut gemacht. Ich hab mich als Zuschauer ständig überfordert gefühlt, weil immer irgendwas passiert und hier nochmal ein Schwertkampf und da nochmal ein Feuergeschütz. Die Salzstangen sind jetzt nicht so tragisch, fand sie an sich zwar ganz cool, aber im Vergleich zum Buch einfach nach wie vor blöd umgesetzt. Ist Ellaria jetzt das Geschenk? Fände ich äußerst schwach. Oder übersehe ich da einen großen Zusammenhang zwischen irgendetwas?
    Theons Reaktion war für mich unberechenbar; ich glaube nicht, dass es Kalkül war, sondern wirkliche Feigheit in diesem Moment, weil er einfach an seine Zeit als Reek erinnert wurde.

    Ich erwarte jetzt eine wütende und unüberlegte Reaktion von Daenerys sowie totales Chaos im Norden. Stand jetzt hätte ich vermutet, dass in Staffel 7 noch alle Kriege zwischen den Menschen ausgetragen werden, in der Schlussszene der 7. Folge die Mauer einstürzt und in Season 8 dann der finale Kampf stattfindet. Würde aber ein bisschen der Marketingkampagne ("Winter is here", White Walker auf den Plakaten/im Teaser/Facebook) widersprechen.


    Edit:

    Edit: Jetzt mit ein bisschen sacken lassen, glaube ich, dass es für mich wohl die "kompletteste" Folge der Serie war. 3/09, 5/08, 6/09, 6/10 sind für mich aufgrund einzelner Szenen wohl noch stärkere Folgen, aber das war schon ein Rundum-sorglos-Paket.

  • Nikrox Nikrox Edited

    Luddddi schrieb:
    S07E02


    Zur Seeschlacht muss man wenig sagen: Großartige Szenen, genauso hab ich mir Euron gewünscht und auch die Schnitte waren einfach gut gemacht. Ich hab mich als Zuschauer ständig überfordert gefühlt, weil immer irgendwas passiert und hier nochmal ein Schwertkampf und da nochmal ein Feuergeschütz. Die Salzstangen sind jetzt nicht so tragisch, fand sie an sich zwar ganz cool, aber im Vergleich zum Buch einfach nach wie vor blöd umgesetzt. Ist Ellaria jetzt das Geschenk? Fände ich äußerst schwach. Oder übersehe ich da einen großen Zusammenhang zwischen irgendetwas?
    Theons Reaktion war für mich unberechenbar; ich glaube nicht, dass es Kalkül war, sondern wirkliche Feigheit in diesem Moment, weil er einfach an seine Zeit als Reek erinnert wurde.



    Zum Geschenk:
    Sie Mutter von Dorne hat ja immerhin Cerceis Tochter ungebracht. Und dazu bringt wr dann noch zwei enge Verbündete (inkl. Armeen) von Dany mit.
    Das wird wohl reichen um sie zu überzeugen.

    Zum Rest: Ohne groß ins Detail zu gehen kann ich euch nur zustimmen. Grandiose Folge, die ordentlich Gas gegeben hat.
    Wird einige spannende Entwicklungen geben. Allen voran was im Norden passiert. Was sollte die Begegnung mit dem Wolf bedeuten? Symbolisch für die Rückkehr zum Rudel? Kann mir auch gut vorstellen, dass die Begegnung sie nochmal umdenken lässt. Auf Jon kann sie ja sowieso erstmal nicht treffen. Genauso wie Bran zu lange gebraucht hat, um Jon seine wahre Herrkunft zu erläutern. Mit der Info im Gepäck wäre das Aufeinandertreffen von Jon und Dany sicher nochmal spannender geworden. Aber darauf freut sich die Fanwelt sowieso schon seit Tag 1.

MyFestivalShop

Bitte logge dich ein um einen Kommentar zu schreiben

Suche im Forum