World Club Dome 2017

Christian eröffnet von Christian am 07.06.2016 04:56 Uhr - letzter Kommentar von zell

02.06.2017 - 04.06.2017, Frankfurt (DE)  

59 Kommentare


  • zell
    zell
    2.06 bis 4.06.2017

    Hier gibt es schon Tickets fürs nächste Jahr.
    https://www.partytickets.de/shops/worldclubdome/shop.php?cat=ticketshop&sec=goods&sel=WCD17#TIX


  • zell
    zell
    ++ BIG NEWS ++ BIG NEWS ++
    Register here for sensational and very big news for the BigCityBeats WORLD CLUB DOME 2017!
    >> www.worldclubdome.com/preregistration


    Heute auf Facebook.
    Und das ein tag bevor angeblich daft punk Neuigkeiten bekannt geben.



  • gregor1
    gregor1 Edited
    Daft Punk kann ich mir da nicht vorstellen. Hatten die nicht schon 1,2 Bands dort die dann keinen wirklich interessiert haben.


  • defpro
    defpro
    Ich kanns mir auch nicht vorstellen. Wenn Daft Punk wirklich touren, dann wird sich jedes Festival um die reißen und die können bequem ihre Lieblingskandidaten rauspicken. Und das werden eher prestigeträchtigere Festivals sein als das World Club Dome.

    Interessieren würde das aber schon die meisten dort. Die haben ja wirklich genug Hits, die einfach JEDER kennt.


  • MuffPotter87
    MuffPotter87
    ich verstehe diesen Daft Punk Hype seit Jahren nicht...


  • MisterCrac
    MisterCrac

    MuffPotter87 schrieb:
    ich verstehe diesen Daft Punk Hype seit Jahren nicht...

    Sie hatten mehrere sehr erfolgreiche Alben und diverse Hits, aber sie treten sehr selten live auf. Da ist es doch kein Wunder wenn die Nachfrage entsprechend groß ist.


  • gregor1
    gregor1 Edited

    defpro schrieb:
    Ich kanns mir auch nicht vorstellen. Wenn Daft Punk wirklich touren, dann wird sich jedes Festival um die reißen und die können bequem ihre Lieblingskandidaten rauspicken. Und das werden eher prestigeträchtigere Festivals sein als das World Club Dome.

    Interessieren würde das aber schon die meisten dort. Die haben ja wirklich genug Hits, die einfach JEDER kennt.

    Ja, denke auch das die dann eher beim Parookaville sind, würde auch den hohen Preis erklären.


  • MisterCrac
    MisterCrac Edited

    gregor1 schrieb:

    defpro schrieb:
    Ich kanns mir auch nicht vorstellen. Wenn Daft Punk wirklich touren, dann wird sich jedes Festival um die reißen und die können bequem ihre Lieblingskandidaten rauspicken. Und das werden eher prestigeträchtigere Festivals sein als das World Club Dome.

    Interessieren würde das aber schon die meisten dort. Die haben ja wirklich genug Hits, die einfach JEDER kennt.

    Ja, denke auch das die dann eher beim Parookaville sind, würde auch den hohen Preis erklären.

    Das Parookaville soll prestigeträchtig sein? Ein Festival, das gerade erst zweimal stattgefunden hat? Nicht Dein Ernst.

    Wenn schon, dann würden Daft Punk eher bei einem Coachella oder Tomorrowland auftreten. Und auch das ist völlig ungewiss. Bisher gibt es keine ernsthaften Anzeichen dass sie 2017 überhaupt auf Tour gehen - nur jede Menge Wunschdenken. Und selbst wenn sie touren: Wer sagt dann, dass sie gerade Festivals spielen? Die könnten locker auch auf Stadion-Tour gehen und alles alleine ausverkaufen.

    Für den stark erhöhten Preis beim Parookaville gibt es eine viel einfachere Erkärung: Nämlich Geldgier.


  • defpro
    defpro Edited
    Ich könnte mir sehr gut vorstellen, dass gerade mit dem letzten Album, mit dem man sich ja bewusst von elektronischer Musik abgegrenzt, gerade die ganzen EDM-Festivals NICHT bespielt werden und man sich hier eher auf die großen genreübergreifenden Kandidaten konzentriert. Gehe aber höchstens von ein paar ausgewählten Festivals und ansonsten von einer großen Solo-Tour aus.

    Edit: Ah, gerade gelesen, dass der Timer abgelaufen ist. Dann hat sich das Thema wohl erledigt




  • zell
    zell
    Denke ihr wird es in der nächsten Zeit auch erste Namen geben.

    Bevor am 22.11 das neue edm festival erste Infos bekannt gibt.
    Nürburgring und Frankfurt sind ja auch nicht so weit auseinander.


  • zell
    zell
    Morgen werden erste Namen bekannt gegeben


  • TheLasseman
    TheLasseman
    + Hardwell


  • Schmiddie
    Schmiddie
    #Allzweckwaffe


  • zell
    zell
    BANG! #WCD17
    Dimitri Vegas and Like Mike · Hardwell · marshmello · Steve Aoki


  • Koana
    Koana
    Meine Güte...die Abwechslung tendiert ja zum Gefrierpunkt.
    Hier kann selbst MLK/LN noch was lernen.
    Der Kreis an Heads in der EDM-Szene ist wohl äußerst limitiert.


  • MisterCrac
    MisterCrac

    Koana schrieb:
    Meine Güte...die Abwechslung tendiert ja zum Gefrierpunkt.
    Hier kann selbst MLK/LN noch was lernen.
    Der Kreis an Heads in der EDM-Szene ist wohl äußerst limitiert.

    Eigentlich nicht, wenn man auch die "alten Helden" wie z.B. Carl Cox, Laurent Garnier, Sven Väth, Paul Oakenfold oder Jeff Mills mit dazu zählt. Wenn man sich halt freiwillig auf Leute beschränkt, die erst in den letzten paar Jahren so richtig bekannt wurden, dann ist der Kreis natürlich entsprechend kleiner.


  • Faithless
    Faithless Edited

    MisterCrac schrieb:

    Koana schrieb:
    Meine Güte...die Abwechslung tendiert ja zum Gefrierpunkt.
    Hier kann selbst MLK/LN noch was lernen.
    Der Kreis an Heads in der EDM-Szene ist wohl äußerst limitiert.

    Eigentlich nicht, wenn man auch die "alten Helden" wie z.B. Carl Cox, Laurent Garnier, Sven Väth, Paul Oakenfold oder Jeff Mills mit dazu zählt. Wenn man sich halt freiwillig auf Leute beschränkt, die erst in den letzten paar Jahren so richtig bekannt wurden, dann ist der Kreis natürlich entsprechend kleiner.

    Die wären aber kein Headliner. Für mich sind aktuell wirklich Headliner auf Festivals der Größe im Electrobereich:

    Calvin Harris, Armin van Buuren, Axwell / Ingrosso, Martin Garrix, David Guetta, Hardwell, Tiesto, Dimitri Vegas & Like Mike, Jack Ü / Skrillex / Major Lazer / Diplo, Deadmau5, Chemical Brothers, Justice, Kraftwerk, ..

    Dazu kommen dann Avicii und Daft Punk, wo es den einen nicht mehr gibt und die anderen beiden nicht touren.

    Und dann so "kleine Heads" wie Afrojack, Steve Aoki, DJ Snake, Zedd, Bassnectar, Alesso, Nicky Romero etc, die aber eher auf kleineren Electrofestivals headlinen und es dann zB bei Bassnectar oder Zedd auf das Land ankommt. Die würden viele Festivals in den USA headlinen, hier aber zum Beispiel nicht.




  • MisterCrac
    MisterCrac Edited

    Faithless schrieb:

    MisterCrac schrieb:

    Koana schrieb:
    Meine Güte...die Abwechslung tendiert ja zum Gefrierpunkt.
    Hier kann selbst MLK/LN noch was lernen.
    Der Kreis an Heads in der EDM-Szene ist wohl äußerst limitiert.

    Eigentlich nicht, wenn man auch die "alten Helden" wie z.B. Carl Cox, Laurent Garnier, Sven Väth, Paul Oakenfold oder Jeff Mills mit dazu zählt. Wenn man sich halt freiwillig auf Leute beschränkt, die erst in den letzten paar Jahren so richtig bekannt wurden, dann ist der Kreis natürlich entsprechend kleiner.

    Die wären aber kein Headliner.

    Bei klassischen Raves wie z.B. der Time Warp sind sie es.

    Übrigens interessant dass Du Kraftwerk erwähnst. Die kennen doch die ganzen Youngster heute gar nicht


  • Nightmare119
    Nightmare119 Edited
    Heute ist ja die Winter Edition. Der Hass bei Facebook ist wieder viel zu amüsant. 1:1 wie bei Hardwell letztes Jahr

    Highlights sind die die Meckern das es so kalt ist.


  • snookdog
    snookdog Edited
    Danke für den Hinweis, hätte das Gebashe dieses Jahr fast verpasst.

    Ist aber auch lustig, dass die beiden Front of Stage Bereiche anscheinend 2/3 des Innenraums ausmachen


  • Nightmare119
    Nightmare119
    Ja das ist einfach nur dumm gemacht.. naja bcb halt.


  • zell
    zell
    WORLD CLUB DOME 2017 - 5 Year Anniversary Tickets Are On SALE NOW!!!!

    With more names! Joining the craziest party of the year, we are proud to announce:
    Deichkind || Dimitri Vegas and Like Mike || Hardwell || le Shuuk || marshmello || Solomun|| Steve Aoki || Sven Väth and W&W.

    Don't miss out on THE PARTY of next year! Trust us, there is much more to come



  • Nightmare119
    Nightmare119
    Deichkind passt sowas von gar nicht. Das beste an dem Line Up wird vermutlich Marshmellow bleiben.


  • gregor1
    gregor1

    Nightmare119 schrieb:
    Deichkind passt sowas von gar nicht. Das beste an dem Line Up wird vermutlich Marshmellow bleiben.

    Deichkind funktionieren doch fast überall.


  • gregor1
    gregor1

    snookdog schrieb:
    Danke für den Hinweis, hätte das Gebashe dieses Jahr fast verpasst.

    Ist aber auch lustig, dass die beiden Front of Stage Bereiche anscheinend 2/3 des Innenraums ausmachen

    Verstehe auch nicht warum man die Halle in mehrere Bereiche unterteilen muss, da gehts doch nur noch darum so viele Karten wie möglich zu verkaufen , Wenn der Innenraum voll ist kann man den ja aus sichertsgründen absperren aber doch nicht wenn da noch mehr als genug Platz ist.

MyFestivalShop
Bitte logge dich ein um einen Kommentar zu schreiben

Suche im Forum