Love Family Park 2016

02.07.2016, Mainz  Deutschland
Carl Cox, Chris Liebing, Sven VäthUVM

12 Kommentare


  • zell zell
    Schon mal jemand da gewesen?
    Ein paar Infos wären nett.

    Gelände, Bühnen, Parkplatz, Besucher

  • Freddy31 Freddy31

    zell schrieb:
    Schon mal jemand da gewesen ?
    Ein paar Infos wären nett.

    Gelände, Bühnen, Parkplatz, Besucher .


    Ja gibt's alles

  • gregor1 gregor1

    zell schrieb:
    Schon mal jemand da gewesen ?
    Ein paar Infos wären nett.

    Gelände, Bühnen, Parkplatz, Besucher .



    War oft in Hanau, zum neuen Gelände in Mainz kann ich nichts sagen. Bühnen gibt es jetzt schon 5, eigentlich zu viele für so ein Tagesopenair.

  • Nightmare119 Nightmare119
    Kann mich mal bei mir umhören, wohne ja in Mainz und da waren schon viele Kollegen von mir.

  • zell zell
    Okay danke.

  • MisterCrac MisterCrac

    zell schrieb:
    Schon mal jemand da gewesen?


    Ja. Ist aber schon länger her. War schon recht gediegen auf den Mainwiesen. Jetzt auf dem Mainzer Messegelände kann man nicht mehr wirklich von "Love Family Park" sprechen...


    gregor1 schrieb:
    War oft in Hanau, zum neuen Gelände in Mainz kann ich nichts sagen. Bühnen gibt es jetzt schon 5, eigentlich zu viele für so ein Tagesopenair.


    Ist jetzt quasi so wie die Time Warp, nur eben tagsüber.

  • Nightmare119 Nightmare119
    + Carl Cox

  • Nightmare119 Nightmare119
    + Gregor Tresher

  • gregor1 gregor1
    Lineup ist jetzt vollständig:

    AKA AKA feat. Thalstroem
    Andhim
    Amir
    Butch
    Carl Cox
    Chris Liebing
    Chris Wood & Meat
    Dominik Eulberg
    Gregor Tresher live
    Joseph Capriati
    Karotte
    Klaudia Gawlas
    Lexy&K-Paul live
    Luciano
    Marco Carola
    Monika Kruse
    Moonbootica
    Ricardo Villalobos
    Sam Paganini
    Solomun
    Sascha Braemer
    Sven Väth
    Tini
    Teenage Mutants


  • gregor1 gregor1
    In der Groove ist ein interessanter Artikel über elektronische Festivals und die Veranstalter des LFP.

    Klingt so als ob der Park auf der Kippe steht und man Veranstaltung die nicht so gut laufen nicht weiter machen möchte. Die letzten beiden Jahre waren wohl ein Verlustgeschäft und einerseits ist das Risiko bei solchen 1-Tages Openairs sehr hoch da viele ihre Karten erst kurzfristig kaufen, die Ticketpreise sind aber zu niedrig in Relation zu den Kosten.

  • gregor1 gregor1
    Außer dem Datum am 01.07 gibt's hier noch keine Infos zu 2017, wäre dann ja auch schon in 3,5 Monaten.

  • gregor1 gregor1
    "Liebe Fans, schweren Herzens müssen wir Euch leider mitteilen, dass es dieses Jahr keinen Love Family Park geben wird. Wir konnten keine Einigung mit unserem Vermieter in Mainz erzielen.Parallel haben wir uns in den letzten Monaten viele potentielle Flächen angesehen und zahlreiche Gespräche geführt. Leider lässt sich keine dieser geprüften Alternativen für 2017 realisieren."

MyFestivalShop
Bitte logge dich ein um einen Kommentar zu schreiben