LASS UNS FREUNDE WERDEN Festivalhopper
 

Talent Forum

11 Beiträge | letzter Beitrag am 29.12.2002 15:36 Uhr von putschiknutsch

Festivalprofil Rock am Ring 2002 »
Rock am Ring 2002
17.05.2002 - 19.05.2002, Nürburg (DE) Germany
Top-Bands: Neil Young, Lenny Kravitz, Ozzy Osbourne  | alle »
Homepage: www.rock-am-ring.com
SCHON VORBEI!
weitere Diskussionen im Rock am Ring Festival-Forum »
Seite 1  ↓
sixfeetunder
28.12.2002
17:40 Uhr
Leute hab euch mal was zusagen das Talent forum macht in meinen augen eigentlich keinen sinn.Ein Beispiel:2002 traten beim talent forum bands wie 4lyn kittie oder ill nino auf.Meiner meinung nach hätten diese bands mindestens eine bühne so groß wie die alternativstage verdient.Außerdem war es an dem talent forum viel zu überfüllt.Dazu kam das es an der Bühne viel zu wenig platz für so viele menschen gibt.Die Sicherheitsmaßnamen am Talent Forum waren ebenfalls schlimm.Die Security kam gar nicht mit den Menschen zurecht.Wie denn auch wenn es grad mal 5 Stück waren.mir persönlich würde es gut gefallen wenn für die oben genannten Gruppen noch eine Bühne geschaffen würde und Bands sich be mlb bewerben könnten.Diese Bands würden dann im talent forum auftreten.
#

Schombes
28.12.2002
17:47 Uhr
ich geb dir nur teilweise recht.
ich nehm auch mlk in schutz war ja dieses mal die erste talent freibühne! da kanns mal sein das 8000 leute vor der bühne stehen. im zelt konnte das nicht passieren (wie denn auch) aber mlk hat davon gelernt und nächsts RaR wird sich das ändern. Und bands wie ill nino die damals ein wenig bekannt waren müssen aufm talent bleiben denn erst sollche bands machen das talent aus!!

www.spessart-rock.de!

#

sixfeetunder
28.12.2002
17:57 Uhr
ill nino waren zu dem zeitpunkt schon sehr bekannt.außerdem war es einfach nur schrecklich das sich eine bühne im kiesbett befindet.mann hat danach ausgesehen wie eine sau außerdem wurde es dadurch ziemlich rutschig.was das personal angeht muss meiner meinung nach bei rar noch viel getan werden.selbst auf der centerstage waren die secutity dermaßen überfordert.ich mein ich fands lustig aber da kann ja ma schnell was passieren.und es muss ja nicht jedes jahr tote bei rar geben.
#

Gambrish
Gambrish
28.12.2002
23:19 Uhr
Naja, daß man bei nem Festival wie ne Sau aussieht, kann meiner Meinung nach schon mal passieren. *g*
Ansonsten sprichst du mit der Sicherheit, denke ich, nen empfindlichen Punkt an. Sicherheit bei solchen Menschenmengen kann eigentlich nur funktionieren, wenn Security und die Menge zusammen arbeiten. Da funktionierende Konzepte zu entwickeln, ist mit Sicherheit nicht easy. Aber solange ein Veranstalter versucht, Fehler des Vorjahres zu vermeiden, sollte man es eigentlich honorieren.

Nicht steht mir zu, über eines andern Leben zu urteilen! Für mich allein muß ich urteilen, muß ich wählen, muß ich ablehnen. - Hesse

#

Mister Ad
Anzeige


mcgyver2k
28.12.2002
23:39 Uhr
Ich fands auf jeden Fall besser als das Zelt. Ein bischen mehr Platz vor der bühne wäre wünschenswert, das Kiesbett macht mir eigentlich weniger sorgen. Wer Angst hat dreckig zu werden, kann sich ja ein VIP ticket besorgen.
#

Ungolf_ASD
29.12.2002
13:08 Uhr
Naja direkt vor der Bühne war der Boden dermaßen aufgeweicht. Sowas habe ich nochnie erlebt. Der Boden war nicht irgendwie matschig oder sondern der gesamte Boden bestand aus einer wabernden Masse wie wackelpudding ich hab gedacht der würde irgendwie noch leben. Also meiner Meinung nach sollte sich da doch wohl ein besser Platz für die Bühne finden lassen.
#

Matzee
29.12.2002
13:35 Uhr
der Asphalt in der Mitte wäre doch Problemlos als Standort möglich gewesen? Hab mich auch gewundert wieso die so links an die Leitplanken geklemmt wird.
#

sixfeetunder
29.12.2002
13:59 Uhr
war ja auch net so gemeint mit dem dreckigwerden hab ja auch nix dagegen lol.Allerdings ist soen untergrund sehr wahrscheinlich gefährlicher als aufm asphalt.
#

mcgyver2k
29.12.2002
14:30 Uhr
ch war bis kittie vor der Bühne und hab mir den boden auch mal vor der bühne auch mal aus der nähe ansehen dürfen, aber soo matschig fand ichs eigentlich gar net. Aber auf der strasse wär schon besser. Dann wär auch mehr platz.
#

Ungolf_ASD
29.12.2002
15:28 Uhr
Also ich war auch bei Kittie und ich fand die ersten 10-15 vor der Bühne waren extrem matschig. Im nächsten Jahr sollte man die woanders hin verlegen finde ich.
Wenn das Comedyzelt wegfällt und die Alternastage 100 Meter nach hinten verlegt wird müsste da doch eigentlich noch Platz sein. Nur weiß ich nicht ob sich da der Sound nicht überlagert.
#

putschiknutsch
29.12.2002
15:36 Uhr
also bei 4Lyn stand ich direkt vorne (naja so 4."Reihe") und ich hab echt gedacht ich bleib stecken! So nen matschigen Boden am ich selten gesehn...ich beschwer mich auch gar nich das ich dreckig wR (war ich hinterher ja auch reichlich *g*) aber wenn man sich länger nicht bewegt hatt, bzw scheiße stand, dann is man regelrecht stecken geblieben und konnnte zu sehen,wie man die leute von sich runter kriegt. Außerdem find ich auch das Bands wie 4Lyn *mich als 4lyn fan oute * Kittie und Ill Nino ne größere Bühne verdient bzw nötig haben!! *meine meinung is* trotzdem wars geil *haach*

puknu
#

Forumsuche

Festivals von A bis Z

Festival Merch bei My Festival Shop

My Festival Shop

Nach oben