CONNECT WITH US Festivalhopper
 Rock
 

China Crisis Biographie

« zum Profil von China Crisis

China Crisis

Aktuelle Besetzung
Keyboard, Gesang Gary Daly    Großbritannien   
Gitarre, Gesang Eddie Lundon    Großbritannien   
Bass Gary Johnson    Großbritannien   
Keyboard Brian McNeil    Großbritannien   
Rock aus KirkbyGB 
*1979

China Crisis ist eine englische Pop-Band aus Kirkby, die 1979 gegründet wurde und in den 80er Jahren einige Hits in den britischen Charts hatte. Ihr bekanntester Song ist Wishful Thinking.

China Crisis waren eine der ersten Formationen im Bereich der damals noch neuen elektronischen Musik. Ihr Stil war romantischer Poprock des New Wave, beeinflusst aus unterschiedlichen Richtungen wie Jazz, Progrock und speziell von der US-amerikanischen Band Steely Dan.

1979 gründeten Eddie Lundon (* 9. Juni 1962; Gitarre, Gesang) und Gary Daly (* 10. Mai 1962; Keyboards, Gesang), zwei Teenager aus Kirkby, die Band. Anfang 1982 nahmen sie die Single „African and White“ auf, die auf dem Independent Label Inevitable veröffentlicht wurde. Zu den beiden Gründern gesellten sich zu dieser Zeit der Bassist Gazza Johnson, Drummer Gary O'Toole und als zweiter Keyboarder Robert Lythgoe. Im Frühjahr erhielt die Band einen Vertrag bei Virgin Records, die im Juli die Debütsingle wieder veröffentlichten. „African and White“ wurde ein kleiner Hit und stieg im August 1982 in die Top 50 ein.

Im November des Jahres kam die Debüt-LP ebenfalls in die Charts; vom Album wurde das Lied „Christian“ ausgekoppelt und stieg bis auf Platz 12 in der Singles-Hitparade. Nach einer Umbesetzung (Kevin Wilkinson ersetzte O'Toole, Bryan McNeill kam für Lythgoe) folgten 1983 weitere Top-50-Singles und die Top-20-LP „Working with Fire and Steel“. Auf dieser befand sich auch ihr größter Hit „Wishful Thinking“.

1985 nahm China Crisis mit Gästen – darunter als Produzent Steely Dans Walter Becker (an Synthesizer und als Perkussionist) sowie Nick Magnus (Keyboards), Tim Renwick (Gitarre) und Steve Gregory (Saxofon) – weitere Singles und die LP „Flaunt the Imperfection“ auf, die bis auf Platz 9 der UK-Albumcharts stieg. Nach weiteren Singles und LPs, die in die unteren Regionen der Hitparade vorstießen, löste sich China Crisis 1990 auf. Erst vier Jahre später nahmen Daly und Lundon unter dem Bandnamen wieder eine Single auf; ein Jahr später folgte das Live-Album „Acoustically Yours“ mit Neuaufnahmen von Hits und einigen neuen Songs.
Wilkinson wählte 1999 den Freitod.

Gary Daly gründete die Band Muddyhead.

Im Jahre 2007 tourten China Crisis als Vorband der Band OMD


Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/China_Crisis

Diese Bio basiert auf einem Artikel aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar. Dies ist die erste Version, eingetragen am 04.03.2009 von Christian. Du kannst zur Bio beitragen? Hier kann die Bio bei ringrocker.com bearbeitet werden.


Warning: Missing argument 1 for rechts_band(), called in /usr/www/users/ringrc/lineup.php on line 2224 and defined in /usr/www/users/ringrc/mainfile.php on line 1932

Warning: Missing argument 2 for rechts_band(), called in /usr/www/users/ringrc/lineup.php on line 2224 and defined in /usr/www/users/ringrc/mainfile.php on line 1932

Warning: Missing argument 3 for rechts_band(), called in /usr/www/users/ringrc/lineup.php on line 2224 and defined in /usr/www/users/ringrc/mainfile.php on line 1932
Nach oben