Primavera Sound Festival Barcelona 2018

31.05.2018 - 02.06.2018,
Barcelona ()
Barcelona  Spanien Noch 101 Tage
Arctic Monkeys, Björk, Nick Cave And The Bad SeedsUVM

Primavera Sound ist ein Indie, Rock, Pop und Electronic Festival, das vom 31.05.2018 bis 02.06.2018 in Barcelona (ES) stattfindet. Es werden ca. 60.000 Fans erwartet.

Als Top-Acts sind Arctic Monkeys, Björk und Nick Cave And The Bad Seeds bestätigt. Darüber hinaus sind Beach House, Chvrches, Father John Misty, Fever Ray, Floating Points, Haim, Lorde, Lykke Li, Migos, Mogwai, Nick Cave And The Bad Seeds, Nils Frahm, Slowdive, The Breeders, The National, The War On Drugs, Tyler The Creator, Vince Staples, Warpaint und viele mehr mit dabei. Hier findet ihr das komplette Line Up.

Primavera Sound wurde beim European Festival Awards 2016 als Gewinner in der Kategorie Best Line Up ausgezeichnet.

NOS Primavera Sound ist das Schwester-Festival vom Primavera Sound Festival Barcelona 2018, das vom 07.06.2018 bis 09.06.2018 in Porto in der Nähe von Porto (PT) stattfindet.

Der Primavera Sound in Barcelona ist eines der angesehensten Musikfestivals in Europa. Jedes Jahr bietet das Festival ein enorm beneidenswertes Line-Up, das keine Angst davor hat, alle Genres zu verbinden. Spannende neue Acts, die sich gemütlich neben echten Musiklegenden aus allen möglichen Stilrichtungen und Genres abspielen, sind die Folge. Das Festival, das vor allem im Parc del Fòrum stattfindet, bereichert das ohnehin immer wunderbare Barcelona mit einem umfangreichen Programm an Workshops, Vorträgen und Filmvorführungen sowie Tages- und After-Hour-Partys inmitten der Stadt.


Primavera Sound 2018 Line Up

Arctic Monkeys Björk Nick Cave And The Bad Seeds
Beach House Chvrches Father John Misty Fever Ray Floating Points Haim Lorde Lykke Li Migos Mogwai Nick Cave And The Bad Seeds Nils Frahm Slowdive The Breeders The National The War On Drugs Tyler The Creator Vince Staples Warpaint
A$AP Rocky Abra Aleksi Perälä,Alex G Alex Lahey Alicia Carrera Ame II Ame Anna Von Hausswolff Arca Ariel Pink Art Ensemble Of Chicago Bad Gyal Belle And Sebastian Bufiman B2b DJ Normal 4 C. Tangana Call Super Carpenter Brut Car Seat Headrest Cesare Basile Champion Charlotte Gainsbourg Christina Rosenvinge Chromeo Cigarettes After Sex Claro Intelecto Confidence Man Damed Squad Daphni Dave P. Dead Cross Deerhunter Dekmantel Soundsystem Delorean Presenta Mikel Laboa DJ Coco DJ Koze DJ Python DJ Seinfeld DJ Wey Doble Capa Donato Dozzy El Capullo De Jerez El Ultimo Vecino Essaie Pas Eva Geist Ezra Furman F/E/A Flat Worms Four Tet Gabriel Garzon-Montano Ganges Genius Of Time Gerd Janson Grizzly Bear Here Lies Man Hinds Holy Bouncer Honey Dijon Hunee B2b Antal Ibeyi Idles Intana James Holden Jane Birkin Javiera Mena Jay Som Jlin Joe Goddard Johan Johansson John Maus John Talabot Jon Hopkins Jorja Smith Josey Rebelle Karen Gwyer Kedr Livanskiy Kelela Kelsey Lu Kero Kero Bonito Knox Fortune Kyle Dixon & Michael Stein Performing The Music Of Stranger Things La Banda Trapera Del Rio La Bien Querida Levon Vincent Lift To Experience Lindström Madlib Majid Jordan Mall Grab Mano Le Tough Marcel Dettmann Maria Arnal I Marcel Bages Marina Herlop Marion Harper Mattiel Mavi Phoenix Meta Meta Mike D Montero Mount Kimbie Mujeres Nat Simons Nick Hakim Nightcrawler North State Nuria Graham Oblivians Olympic Flame Omni Oneohtrix Point Never Orpheu The Wizard Oso Leone Oumou Sangaré Palmbomen II Palms Trax Panda Bear Peggy Gou Pepe Peter Perrett Playback Maracas Public Service Broadcasting Ramzi Rex Orange County Rhye Rolling Blackouts Coastal Fever Rory Philipps Ross From Friends Rostam Seth Troxler Sevdaliza Shanti Celeste Shellac Solar Sparks Spiritualized Starcrawler Sumac Superorganism Sylvan Esso Texxcoco The Black Madonna The Blaze The Crab Apples The Internet The Kite String Tangle The Men The Sea And Cake The Zephyr Bones Thundercat Tigercats Tom Misch Toulouse Low Trax Ty Segall Unknown Mortal Orchestra Vagabon Vril Vulk Watain Waxahatchee Wolf Parade Yellow Days Yonaka Za! Zeal & Ardor

Primavera Sound 2018 Tickets

Festival-Tickets EUR 191,00
  • Festicket Tickets & Packages
    EUR 191,00 zzgl. Gebühren

Packages sind Festival-Komplettpakete, die mit einem Klick gekauft werden können. Sie beinhalten Tickets zusammen mit Anreise, Unterkunft und zum Teil zusätzlichen Extras. Die Unterkünfte und Hotels sind sorgfältig ausgewählt und in verschiedenen Preiskategorien erhältlich. Wenn du also Lust auf einen stressfreien Trip hast, dann sind die Packages eine interessante Alternative zum Festival-Ticket. Zum Teil gibt es die Pakete auch mit limitierten VIP Tickets.

#primaverasound: Primavera Sound Community

defprofrusciantefanWumi94kleineblumeBury420concertfreaksckofelngPastorOfMuppetsHullabaloo92MuffPotter87blubb0rJackD

337K Fans

1K Kommentare

9 Diskussionen zu Primavera Sound
  • WilliamBlake WilliamBlake
    Zitat

    defpro schrieb:
    Zitat

    WilliamBlake schrieb:
    Zitat

    defpro schrieb:
    Zitat

    WilliamBlake schrieb:
    Es fehlt der Überraschungsact. Das meiste war ja schon bekannt und es geht mir wie mein Vorredner. Das was mich erst mal interessiert habe ich schon Live gesehen. Vieles auch schon auf dem Festival. Woher muss man Migos kennen?

    Check mal Youtube. Die haben locker 5 Songs mit jeweils über 100 Mio. Klicks.

    Das haben auch viele Katzenvideos.

    Ist nicht meine Musik. Wunderte mich nur das ein für mich unbekannter Act ein zweiter Stelle steht. Die andere Blackmusic Acts in den oberen Reihen, kenne ich zumindest vom Namen.

    Zeig mir ein Katzenvideo mit 600 Mio. Klicks und ich bin sofort still

    Vor ein paar Tagen waren es noch 100 Millionen.
    Langt das zur Abschreckung.



    Sorry für das Offtopic



  • defpro
    Zitat

    WilliamBlake schrieb:
    Zitat

    defpro schrieb:
    Zitat

    WilliamBlake schrieb:
    Es fehlt der Überraschungsact. Das meiste war ja schon bekannt und es geht mir wie mein Vorredner. Das was mich erst mal interessiert habe ich schon Live gesehen. Vieles auch schon auf dem Festival. Woher muss man Migos kennen?

    Check mal Youtube. Die haben locker 5 Songs mit jeweils über 100 Mio. Klicks.

    Das haben auch viele Katzenvideos.

    Ist nicht meine Musik. Wunderte mich nur das ein für mich unbekannter Act ein zweiter Stelle steht. Die andere Blackmusic Acts in den oberen Reihen, kenne ich zumindest vom Namen.

    Zeig mir ein Katzenvideo mit 600 Mio. Klicks und ich bin sofort still



  • frusciantefan
    Zitat

    Stebbard schrieb:
    Zitat

    frusciantefan schrieb:
    Hat irgendwie seinen Reiz verloren für mich. Alles was ich an dem Lineup spannend finde außer Björk hab ich allein da schon mindestens 1, wenn nicht 2x gesehen. Und in dem Riesenrahmen bockt mich das nicht mehr. Hat auch irgendwie zumindest ein bisschen an Wählerischkeit eingebüßt, sowas wie die Arctic Monkeys hätte da vor 5 Jahren auf keinen Fall geheadlinet.

    Kann ich nachvollziehen, ist aber auch ein wenig der natürliche Lauf der Dinge, wenn man mehrere Jahre auf dassebe Festival fährt?

    Ob die Monkeys jetzt sovie anders sind als Franz Ferdinand oder Phoenix weiß ich nicht und ein anstrengenderes Publikum als Blur dürften die doch auch nicht anziehen.

    Ja, schon, klar. Deshalb fahr ich ja auch nicht mehr. Monkeys find ich nicht viel schlimmer als Franz Ferdinand, Phoenix allerdings mag ich. Die machen in meinen Ohren schöne und originelle und ziemlich gute Popmusik. Arctic Monkeys hab ich noch nie verstanden. Die find ich echt einfach nur schlecht und wenn ich mir Livevideos aus den letzten Jahren angucke kommt mir bei deren Habitus auf der Bühne die Galle hoch. Zumindest das passiert mir bei Franz Ferdinand auch nicht, die sind mir einfach egal. Anstrengenderes Publikum als Blur: Nein, da hast du recht. Und das war auch das erste Jahr wo das Primavera ein bisschen genervt hat, das erste Mal dass die Hauptbühne mit eben Blur drauf woanders war. Wurde dann immer mehr über die Jahre.

    Als ich 2011 das erste Mal da war ging es wirklich nur um die Musik, alle Menschen waren nur deshalb da, das hat man im Publikum richtig spüren können. Bei jedem Konzert war es extrem still in den richtigen Momenten und genauso euphorisch in den richtigen Momenten. Ein sehr wertschätzendes Publikum. Ein nerdiges Boutique-Festival, irgendwie groß, aber man hat es nie gemerkt so richtig. Das ist über die Jahre total gekippt, immer mehr zu einem Styler-Festival, wo es immer weniger um die Musik geht. Als ich 2016 nichtmals Radiohead so richtig richtig richtig genießen konnte dort hab ich beschlossen, dass so große Festivals wohl irgendwie einfach nicht mehr mein Ding sind.



 WilliamBlake  defpro  frusciantefan Wumi94kleineblume

MyFestivalShop

Location & Anreise

Barcelona  Spanien

Parc del Fòrum, 08019 Barcelona

Bahnhof: Barcelona
Flughafen: Barcelona

in Google Maps ansehen

Primavera Sound Impressionen

Primavera Sound History

Primavera Sound fand 2001 zum ersten Mal statt. In den vergangenen Jahren waren unter anderem Arcade Fire, Björk, Black Keys, Blur, Bon Iver, Cure, Franz Ferdinand, Interpol, LCD Soundsystem, National, Nick Cave & Bad Seeds, Nine Inch Nails, Pavement, Pet Shop Boys, Phoenix, Pixies, Pulp, Radiohead, Sigur Rós, Strokes, The Flaming Lips und viele mehr am Start.

Veranstalter & Kontakt

Bei Fragen zum Festival wendet euch bitte an den Veranstalter Primavera Sound, S.L..

Primavera Sound, S.L.
Calle Àlaba, 140
08018 Barcelona (ES)
Telefon: +34933010090

www.primaverasound.es

Primavera Sound Festival Barcelona 2018 vom 31.05.2018 - 02.06.2018 in Barcelona (ES) u.a. mit Arctic Monkeys, Björk, Nick Cave And The Bad Seeds. Tickets EUR 191,00Photo Credits