Glastonbury Festival 2010

23.06.2010 - 27.06.2010,
Glastonbury ()
Glastonbury  Großbritannien
Gorillaz, Muse, Snoop Dog, Stevie WonderUVM

Glastonbury ist ein Rock, Pop und Indie Festival, das vom 23.06.2010 bis 27.06.2010 in Glastonbury in der Nähe von Bath und Bristol (GB) stattgefunden hat. Das Festival wurde von ca. 130.000 Fans besucht. Tickets kosteten GBP 200,00. Das Festival war ausverkauft. Die Top-Acts waren Gorillaz, Muse, Snoop Dog und Stevie Wonder. Darüber hinaus waren The Wurzels, Imogen Heap, Goldhawks, Here We Go Magic, Broken Social Scene, Matthew Herbert Big Band und viele mehr mit dabei.

Glastonbury Festival 2010 Line Up

Gorillaz Muse Snoop Dog Stevie Wonder
Muse Snoop Dog Stevie Wonder Alabama 3 Archie Bronson Outfit Ash Band Of Skulls Beach House Black Keys Broken Bells Broken Social Scene Brother Ali Charlie Winston Chase And Status Live Chipmunk DJ-Set Chromeo DJ-Set Coheed And Cambria Delphic Dirty Projectors Dubfire Editors Ellie Goulding Everything Everything Faithless Fake Blood DJ-Set Fatboy Slim DJ-Set Femi Kuti Fiction Plane Field Music Florence & The Machine Foals Frank Turner Frightened Rabbit Gang Of Four Goldhawks Gomez Good Shoes Grizzly Bear Groove Armada Here We Go Magic Holy Fuck I Am Kloot Imogen Heap Jackson Browne Jamie T Julian Casablances Kate Nash Kele Kelis Live La Roux Laura Marling LCD Soundsystem Lightning Seeds Marina And The Diamonds Matthew Herbert Big Band MGMT Midlake Mystery Jets New Model Army Newton Faulkner Norah Jones Nouvelle Vague Paloma Faith Pet Shop Boys Ray Davies Reef Rob Da Bank DJ-Set Scissor Sisters Seasick Steve Seth Lakeman Shakira Simian Mobile Disco DJ-Set Slash Snoop Dogg Sophie Hunger Tegan & Sara The Avett Brothers The Big Pink The Courteeners The Cribs The Dead Weather The Drums The Flaming Lips The Gaslight Anthem The Hold Steady The Magic Numbers The Middle East The National The Saw Doctors These New Puritans The Stranglers The Temper Trap The Wurzels Toots & The Maytals Transglobal Underground Tunng Turin Brakes Two Door Cinema Club We Are Scientists
HISTORY:2011 2013 2014 2015 2016 2017 2019

In den vergangenen Jahren waren unter anderem Adele, Arcade Fire, Arctic Monkeys, Beyonce, Coldplay, Ed Sheeran, Florence + Machine, Foo Fighters, Kanye West, Kasabian, Metallica, Mumford & Sons, Muse, Paul Simon, Radiohead, The Rolling Stones, U2, Who und viele mehr am Start.

Glastonbury Community

RosaBaertrichoCoolProphetBulbyblubb0rBury420kingsFlo07runnerdoDer-Gruene-BaronThomZorke

883K Fans

4K Kommentare

15 Diskussionen zu Glastonbury
  • Wutang1991 Wutang1991
    Erste Gerüchte...
    Madonna auf der Pyramid ( Da Emily Eavis ihr seit neustem auf Twitter Folgt)



  • RosaBaer
    Was für ein unfassbar geiles Wochenende das war

    Der Radiohead Auftritt ist für mich ebenfalls das Beste, was ich jemals live sehen durfte - das war Gänsehaut von Anfang bis Ende, der absolute Wahnsinn. Was für ein Set.

    Dann noch der Killers - "Secret" (naja, so secret war er dann doch nicht mehr) Gig mit einer unglaublichen Stimmung in der John Peel Stage ein geniales Highlight am Sonntag.

    Auch ansonsten nur gute Konzerte gesehen, herausragend besonders noch Father John Misty und Sampha als Abschluss am Sonntag. Und natürlich alles dazwischen - geniales Festival!



  • Stebbard Stebbard
    So, mit einem Tag Verspätung dann auch weider zuhause, da wir gestern nach einem 4,5-Stündigen Stau unseren Anschluss verpasst und einen Abend in London verbringen mussten.

    Aber was war das wieder ein GEILES Wochenende. Ein totaler Abriss von Radiohead, die möglicherweise das beste Konzert hinlegten, das ich bisher erlebt habe, und direkt davor dann die überragenden Future Islands bei atemberaubender und ausgelassener Stimmung im JPT. Das war wirklich eine ganz großartige Kombination und ich hätte nach dem Flash nach dem Future Islands-Konzert irgendwie nicht so gedacht, dass Radiohead das toppen können. Dauerte dann auch 5-6 Songs, da ich zunächst beschissene Nachbarn hatte, aber nach Exit Music (das mir halb tot gequatscht wurde) siedelte ich um und erlebte ein unbeschreibliches Konzert.

    Und im Gegensatz zu den Foo Fighters, die eigentlich ihr Standardset spielten (aber kaum gekürzt, da sie 20 Minuten länger als gekündigt gespielt haben), haben Radiohead es richtig gemacht und ein Tour-untypisches Set mit gleich 7 OK Computer-Songs gespielt. Manches mal würde man sich von den Foo Fighters wünschen, dass sie dort flexibler sind - die wirken hin und wieder doch zu routiniert und professionell. Sie hatten mit dem Opener-Trio Times Likes These, All My Life und Learn To Fly die Menge so dermaßen unter Kontrolle, dann aber zur Mitte hin ein wenig den Faden verloren. War dennoch ein super Konzert mit einer sympatischen Band, der man anmerkte, dass sie Bock hatte, aber nicht ganz das erhoffte Highlight - was schade ist, bei dem tollen Backkatalog der Band - und ernsthaft, kein For All The Cows auf dem Glastonbury?

    Weitere große Highlights waren Thurston Moore, der ein cooles Set hinlegte, Whitney auf dem frühen Slot der Other Stage, The Magic Numbers im Acoustic Tent und als kleine persönliche Überraschung: Barry Gibb, dessen Konzert mich vll. wie kaum ein zweites mit unbeschreiblicher Freude erfüllt hat. Ich habe bei einem Konzert noch nie, nie, nie eine sooo herzhafte und tolle Stimmung erlebt, und wenn ein Künstler mit fünfzig Jahren mehrere malen emotional am Rande war, dann sagt das einiges über den Nachmittag aus.

    Daneben mit The Cinematic Orchestra, Gaffa Tape Sandy oder The Cosmics coole neue Sachen kennengelernt.

    Auch der Rahmen hat wieder gepasst. Tolle Campinglage gehabt, nette Menschen kennengelernt, ein hervorragendes Wetter gehabt und wunderbar gegessen. Alles in allem wieder ein absolut wahnsinnig gutes Jahr.



Wutang1991  RosaBaer  Stebbard  tricho CoolProphet
Hilf anderen indem du eine Bewertung abgibst.

  Glastonbury bewerten

Glastonbury Impressionen

Veranstalter & Kontakt

Bei Fragen zum Festival wendet euch bitte an den Veranstalter.

www.glastonburyfestivals.co.uk

Festival Shop

JBL Pulse Bluetooth Lautsprecher
JBL Pulse Bluetooth Lautsprecher
EUR 155
O'Neill Gürteltasche
O'Neill Gürteltasche
EUR 19.99
Nike Air Max 1
Nike Air Max 1
EUR 84.99
Hurricane Festival - Early Lynx
Hurricane Festival - Early Lynx
19,99 €
Rock am Ring - Rocking Team
Rock am Ring - Rocking Team
19,99 €
ParookeVille Festival - LOVE Siebdruck
ParookaVille Festival - LOVE Siebdruck
29,99 €

Glastonbury Festival 2010 vom 23.06.2010 - 27.06.2010 in Glastonbury (GB) u.a. mit Gorillaz, Muse, Snoop Dog, Stevie Wonder. Tickets GBP 200,00